Nach Roter Karte für Vincent Kompany

Manchester City scheitert mit Einspruch

SID
Dienstag, 10.01.2012 | 17:00 Uhr
Vincent Kompany wechselte 2008 für 8,5 Millionen Euro vom HSV zu Manchester City
© Getty
Advertisement
Premier League
West Ham -
Brighton
Premier League
Chelsea -
Watford
Premier League
Huddersfield -
Man United
Premier League
Southampton -
West Bromwich
Premier League
Man City -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Everton -
Arsenal
Premier League
Tottenham -
Liverpool
Premier League
Man United -
Tottenham
Premier League
Liverpool -
Huddersfield
Premier League
Bournemouth -
Chelsea
Premier League
Arsenal -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Watford -
Stoke (Delayed)
Premier League
West Bromwich – Man City (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Southampton
Premier League
Leicester -
Everton
Premier League
Burnley -
Newcastle

Manchester City ist mit seinem Einspruch gegen die Rote Karte von Abwehrspieler Vincent Kompany gescheitert.

Der Kapitän des englischen Tabellenführers musste nach einem rüden Foul an Manchester Uniteds Nani im Pokal-Spiel am vergangenen Sonntag den Platz verlassen.

Der englische Verband wies den Einspruch der Citizens zurück und bestätigte die vier Spiele Sperre für den ehemaligen HSV-Profi.

Vincent Kompany im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung