Nach Schlägerei im Herbst

Sunderland-Stürmer Bendtner kurzzeitig in Haft

SID
Donnerstag, 05.01.2012 | 14:39 Uhr
Nicklas Bendtner geriet zuletzt vor allem wegen Vorkommnissen neben dem Platz in den Fokus
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
Serie A
Sa21:00
Palmeiras -
Gremio
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

Immer wieder Ärger um Sunderland-Stürmer Nicklas Bendtner: Wegen einer Schlägerei saß der dänische Nationalspieler im vergangenen Herbst kurzzeitig in Haft. Wie erst jetzt bekannt wurde, hatte die Polizei Bendtner am 13. September nahe Newcastle festgenommen.

Vorausgegangen war ein Streit zwischen Bendtner und einem Mann in einem Hotel in Gateshead. Beide wurden nach den polizeilichen Ermittlungen wieder aus dem Gewahrsam entlassen.

Für die Polizei ist der 23-jährige Offensivspieler, der zur Zeit vom FC Arsenal an den AFC Sunderland ausgeliehen ist, kein unbeschriebenes Blatt. Zuletzt soll er im Dezember gemeinsam mit seinem Mannschaftskollegen Lee Cattermole Autos in der Nähe des Stadions des Premier-League-Rivalen Newcastle United demoliert haben. Beide wurden aber gegen Kaution auf freien Fuß gesetzt.

Nicklas Bendtner im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung