Tottenham will Supertalent Damiao

Von SPOX
Freitag, 03.06.2011 | 12:40 Uhr
Leandro Damiao gab im Länderspiel gegen Schottland sein Debüt für Brasilien im März
© Getty
Advertisement
Premier League
Liverpool -
Stoke
Premier League
Huddersfield -
Everton
Premier League
Swansea -
Chelsea
Premier League
Crystal Palace -
Leicester (Delayed)
Premier League
Southampton -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
West Bromwich (Delayed)
Premier League
Burnley -
Brighton (Delayed)
Premier League
West Ham -
Man City
Premier League
Man United -
Arsenal
Premier League
Tottenham -
Watford
Premier League
Brighton -
Man United
Premier League
Stoke -
Crystal Palace
Premier League
Everton -
Southampton
Premier League
Leicester -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Swansea (Delayed)
Premier League
Watford -
Newcastle (Delayed)
Premier League
Man City -
Huddersfield
Premier League
Chelsea -
Liverpool
Premier League
Arsenal -
Burnley

Er ist noch nicht so bekannt wie Neymar oder Ganso, hinter denen die halbe Fußball-Welt her ist, doch gilt Leandro Damiao als eines der größten Stürmertalente Brasiliens. Tottenham Hotspur will den 21-jährigen von SC Internacional unbedingt holen.

Der SC Internacional de Porto Alegre kämpft um seinen Torjäger Leandro Damiao, der in der vergangenen Spielzeit 22 Tore in 24 Meisterschaftsspielen erzielte.

Damiao, der jüngst sein Debüt in der brasilianischen Nationalmannschaft feierte, steht ganz oben auf der Wunschliste bei Tottenham Hotspur.

Auf Sandros Empfehlung

Der Klub aus der Premier League und Internacional pflegen eine sehr enge Zusammenarbeit. Im vergangenen Sommer wechselte Sandro von Brasilien nach England und schlug auf der Insel beinahe auf Anhieb gut ein.

Jener Sandro nun empfahl den Spurs, auch Damiao zu verpflichten. Internacional räumt zwar bereits ein, dass der Torjäger nicht auf Dauer gehalten werden könne, noch aber wolle man nicht klein beigeben.

Audi Cup 2011: Bayern, Barca, Milan und Internacional live erleben!

12 Millionen sind zu wenig

"Tottenham hat zwölf Millionen Euro geboten, aber das ist nicht genug für einen Spieler mit seinem Potenzial", sagte Internacional-Boss Giovanni Luigi gegenüber brasilianischen Medien. Laut "Skysports" würde Luigi ab 17 Millionen ins Grübeln kommen.

Neben dem Tabellenfünften der gerade zu Ende gegangenen Saison in England sollen auch die üblichen Verdächtigen ein Auge auf Damiao geworfen haben, namentlich: FC Arsenal, FC Barcelona und Manchester United. Auch Benfica Lissabon und der AS Rom sind interessiert, heißt es.

Tottenham Hotspur - die Teamseite

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung