Mario Balotelli droht einen Monat auszufallen

Von SPOX
Mittwoch, 08.09.2010 | 21:43 Uhr
Mario Balotelli feierte am 10. August 2010 sein Debüt in Italiens A-Nationalmannschaft
© Getty
Advertisement
Premier League
Leicester -
Crystal Palace
Premier League
Arsenal -
Newcastle
Premier League
Man City -
Tottenham
Premier League
Chelsea -
Southampton (Delayed)
Premier League
Stoke -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Watford -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Man United
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Premier League
Everton -
Swansea
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Premier League
Everton -
Chelsea
Premier League
Man City -
Bournemouth
Premier League
Burnley -
Tottenham
Premier League
Leicester -
Man United
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)

Manchester-City-Neuzugang Mario Balotelli droht einen Monat auszufallen. Der Stürmer ist bereits in Italien, wo er am Donnerstag am rechten Knie operiert werden soll.

Schlechte Nachrichten für Mario Balotelli und Manchester City: Der 20-jährige Italiener muss sich nach Angaben des "Guardian" einer Operation am rechten Knie unterziehen und wird mindestens einen Monat ausfallen.

Balotelli ist nach Angaben der "Gazzetta dello Sport" bereits in Pavia (Italien), wo am Donnerstag der Eingriff stattfinden soll. Die Verletzung soll auf sein ManCity-Debüt im Europa-League-Playoff-Spiel gegen Timisoara am 19. August zurückgehen.

Der Stürmer hatte sich in Rumänien anscheinend in den letzten Minuten einen Knorpelschaden zugezogen.

Seitdem hatte Balotelli keine Minute mehr für die Citizens gespielt. Die ManCity-Ärzte hatten laut "Guardian" gehofft, dass die Schmerzen im Knie vergehen würden, doch Balotelli konnte seitdem nicht mehr voll trainieren. So entschied man sich für eine Operation.

Balotelli war erst im Sommer für rund 28 Millionen Euro von Champions-League-Sieger Inter Mailand zum Team seines Ex-Trainers Roberto Mancini gewechselt.

Mario Balotelli im Steckbrief

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung