29. Spieltag in der Premier League

ManUnited wieder oben

SID
Samstag, 06.03.2010 | 21:14 Uhr
Das Siegtor in Wolverhampton: Paul Scholes trifft für Manchester United
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
MiLive
Tottenham -
AS Rom
International Champions Cup
Do01:30
Barcelona -
Man United
Copa do Brasil
Do02:45
Cruzeiro -
Palmeiras
International Champions Cup
Do03:05
PSG -
Juventus
International Champions Cup
Do05:35
Man City -
Real Madrid
International Champions Cup
Do13:35
FC Bayern München -
Inter Mailand
Copa Sudamericana
Fr00:15
Arsenal -
Recife
Copa do Brasil
Fr02:45
Paranaense -
Gremio
First Division A
Fr20:30
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Sa12:00
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Sa12:00
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Sa13:35
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
Sa15:00
RB Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
Sa15:30
SV Werder Bremen -
West Ham
Emirates Cup
Sa17:20
Arsenal -
Benfica
First Division A
Sa18:00
Lokeren -
Brügge
Super Liga
Sa19:00
Partizan -
Javor
Serie A
So00:00
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
So00:05
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
So02:05
Real Madrid -
Barcelona
CSL
So13:35
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
First Division A
So14:30
Mechelen -
Lüttich
Emirates Cup
So15:00
RB Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
So17:20
Arsenal -
Sevilla
First Division A
So18:00
St. Truiden -
Gent
Superliga
So18:00
Brondby -
Lyngby
Super Liga
So19:00
Rad -
Crvena zvezda
Serie A
So21:00
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
So22:05
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
So22:30
Bayer 04 Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Mo00:00
Gremio -
Santos
Premier League
Mo18:30
Spartak Moskau -
Krasnodar
Ligue 2
Mo20:45
Auxerre -
Lens
Club Friendlies
Mi19:00
Villarreal -
Real Saragossa
Copa Sudamericana
Do00:15
LDU Quito -
Club Bolívar
Serie A
Do02:45
Santos -
Flamengo
Ligue 2
Fr20:00
Lens -
Nimes
First Division A
Fr20:30
Lüttich -
Genk
Championship
Fr20:45
Sunderland -
Derby
J1 League
Sa12:00
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Sa13:30
Celtic -
Hearts
Championship
Sa16:00
Fulham -
Norwich
Club Friendlies
Sa16:45
RB Leipzig -
Stoke
Ligue 1
Sa17:00
PSG -
Amiens
Club Friendlies
Sa18:30
Tottenham -
Juventus
Championship
Sa18:30
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Sa20:00
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Sa20:00
Montpellier -
Caen
Ligue 1
Sa20:00
Troyes -
Rennes
CSL
So13:35
Shanghai SIPG -
Tianjin Quanjian
First Division A
So14:30
Gent -
Antwerpen
Ligue 1
So15:00
Lille -
Nantes
Allsvenskan
So15:00
Sundsvall -
Östersunds
Club Friendlies
So15:15
SC Freiburg -
Turin
Championship
So17:30
Bolton -
Leeds
First Division A
So18:00
Anderlecht -
Oostende
Club Friendlies
So20:30
Inter Mailand -
Villarreal

Mit einem Sieg in Wolverhampton hat sich ManUnited vorübergehend wieder an Tabellenführer Chelsea vorbeigeschlichen. Die Partie der Blues, die am Sonntag im FA-Cup-Viertelfinale gegen Stoke City antreten, wurde verschoben. Auch andere Begegnungen wurden aufgrund des FA-Cups neu angesetzt.

Paul Scholes hat Manchester United mit seinem 100. Premier-League-Tor an die Spitze der Liga zurückgeschossen.

United, das ohne den verletzten Top-Torjäger Wayne Rooney antrat, musste beim 1:0 (0:0) bei den Wolverhampton Wanderers allerdings bis zur 73. Minute warten, ehe Scholes den entscheidenden Treffer erzielte.

ManUtd überholte mit 63 Punkten den bisherigen Spitzenreiter Chelsea (61), der allerdings ein Spiel weniger absolviert hat.

Punktgleich auf Platz drei liegt nun der FC Arsenal, der den FC Burnley 3:1 (1:0) besiegte.

Im dritten Spiel des Tages gewannen die Bolton Wanderers 2:1 (2:0) bei West Ham United.

Wigan Athletic - FC Liverpool (Montag, 21 Uhr im LIVE-TICKER und auf SKY)

Die Reds treten zum Monday Night Game bei Wigan Athletic an. Derzeit läuft es wieder in Liverpool, nur eines der letzten zehn Spiele ging verloren. Coach Rafa Benitez nimmt sein Team in die Pflicht: "Wir dürfen uns keine Ausrutscher mehr erlauben. Das wird ein ganz enges Rennen bis zum Schluss."

Mit Aston Villa, ManCity, Tottenham und den Reds streiten sich gleich vier Teams um den begehrten vierten Platz, der zur Qualifikation für die Champions League berechtigt.

Steven Gerrard führte unter der Woche die Three Lions als Ferdinand-Ersatz als Kapitän aufs Feld und strotzt vor Selbstbewusstsein. "Englands Kapitän zu sein, macht mich Stolz. Davon habe ich als kleiner Junge geträumt."

Verteidiger Glen Johnson kehrt nach seiner Knieverletzung wieder zurück in den Kader und auch Sotirios Kyrgiakos steht nach seiner Sperre wieder im Aufgebot. Fabio Aurelio fällt dagegen mit Oberschenkelproblemen für die nächsten drei Wochen aus.

Die Torjäger der Premier League

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung