29. Spieltag in der Premier League

ManUnited wieder oben

SID
Samstag, 06.03.2010 | 21:14 Uhr
Das Siegtor in Wolverhampton: Paul Scholes trifft für Manchester United
© Getty
Advertisement
Premier League
West Ham -
Leicester
Premier League
Liverpool -
Chelsea
Premier League
Tottenham -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Man United -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Watford (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Everton
Premier League
Huddersfield -
Man City
Premier League
Burnley -
Arsenal (DELAYED)
Premier League
Watford -
Man United
Premier League
Brighton -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Tottenham (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Liverpool
Premier League
Bournemouth -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Arsenal -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Man City -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Everton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Newcastle
Premier League
Arsenal -
Man Utd
Premier League
Watford -
Tottenham (DELAYED)
Premier League
Everton -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Southampton
Premier League
Man City -
West Ham

Mit einem Sieg in Wolverhampton hat sich ManUnited vorübergehend wieder an Tabellenführer Chelsea vorbeigeschlichen. Die Partie der Blues, die am Sonntag im FA-Cup-Viertelfinale gegen Stoke City antreten, wurde verschoben. Auch andere Begegnungen wurden aufgrund des FA-Cups neu angesetzt.

Paul Scholes hat Manchester United mit seinem 100. Premier-League-Tor an die Spitze der Liga zurückgeschossen.

United, das ohne den verletzten Top-Torjäger Wayne Rooney antrat, musste beim 1:0 (0:0) bei den Wolverhampton Wanderers allerdings bis zur 73. Minute warten, ehe Scholes den entscheidenden Treffer erzielte.

ManUtd überholte mit 63 Punkten den bisherigen Spitzenreiter Chelsea (61), der allerdings ein Spiel weniger absolviert hat.

Punktgleich auf Platz drei liegt nun der FC Arsenal, der den FC Burnley 3:1 (1:0) besiegte.

Im dritten Spiel des Tages gewannen die Bolton Wanderers 2:1 (2:0) bei West Ham United.

Wigan Athletic - FC Liverpool (Montag, 21 Uhr im LIVE-TICKER und auf SKY)

Die Reds treten zum Monday Night Game bei Wigan Athletic an. Derzeit läuft es wieder in Liverpool, nur eines der letzten zehn Spiele ging verloren. Coach Rafa Benitez nimmt sein Team in die Pflicht: "Wir dürfen uns keine Ausrutscher mehr erlauben. Das wird ein ganz enges Rennen bis zum Schluss."

Mit Aston Villa, ManCity, Tottenham und den Reds streiten sich gleich vier Teams um den begehrten vierten Platz, der zur Qualifikation für die Champions League berechtigt.

Steven Gerrard führte unter der Woche die Three Lions als Ferdinand-Ersatz als Kapitän aufs Feld und strotzt vor Selbstbewusstsein. "Englands Kapitän zu sein, macht mich Stolz. Davon habe ich als kleiner Junge geträumt."

Verteidiger Glen Johnson kehrt nach seiner Knieverletzung wieder zurück in den Kader und auch Sotirios Kyrgiakos steht nach seiner Sperre wieder im Aufgebot. Fabio Aurelio fällt dagegen mit Oberschenkelproblemen für die nächsten drei Wochen aus.

Die Torjäger der Premier League

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung