Premier League

Maxi Rodriguez wechselt nach Liverpool

SID
Mittwoch, 13.01.2010 | 21:14 Uhr
Maxi Rodriguez wechselte 2005 für 5 Mio. Euro von Espanyol zu Atletico Madrid
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Der argentinische Nationalspieler Maxi Rodriguez wechselt von Atletico Madrid zum englischen Rekordmeister FC Liverpool und unterzeichnet bei den Reds einen Vertrag bis 2013.

An der Anfield Road erhält der 29 Jahre alte Angreifer einen Vertrag bis Juni 2013.

"Er ist ein Spieler mit Persönlichkeit und positiver Mentalität. Genau das, was wir gesucht haben", sagte Trainer Rafael Benitez auf der Homepage des Klubs.

Rückkehr zu Torres

Beim Tabellensiebten der Premier League trifft der bisher einzige Winterzugang der Reds auf seinen ehemaligen Klubkameraden Fernando Torres, mit dem er bereits bei Atletico das Sturmduo gebildet hatte.

"In Madrid konnte er zuletzt nicht mehr das abrufen, was er eigentlich kann. Aber in der Nationalmannschaft hat er mich immer überzeugt. Bei uns kann er sich für die WM empfehlen", so Benitez.

Hier gibt's mehr News und Infos zu Maxi Rodriguez

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung