West Hams Dean Ashton beendet seine Karriere

SID
Freitag, 11.12.2009 | 14:03 Uhr
Tragisch: West Hams Dean Ashton muss seine Karriere mit nur 26 Jahren beenden
© Getty
Advertisement
Premier League
West Ham -
Arsenal
Premier League
Liverpool -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Everton (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Man United -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Man City (DELAYED)
Premier League
Tottenham -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Crystal Palace
Premier League
Arsenal -
Newcastle
Premier League
Man City -
Tottenham
Premier League
Chelsea -
Southampton (Delayed)
Premier League
Stoke -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Watford -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Man United
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Premier League
Everton -
Swansea
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Premier League
Everton -
Chelsea
Premier League
Man City -
Bournemouth
Premier League
Leicester -
Man United
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)

Dean Ashton von West Ham United muss wegen anhaltender gesundheitlicher Probleme seine aktive Laufbahn beenden. Der 26-Jährige absolvierte ein A-Länderspiel für England.

Der englische Nationalspieler Dean Ashton muss mit gerade mal 26 Jahren seine Profikarriere beenden. Dies teilten der Stürmer und sein Klub West Ham United am Freitag in London mit.

Wegen anhaltender gesundheitlicher Probleme könne Ashton seine Laufbahn nicht fortsetzen, hieß es in einem gemeinsamen Statement.

Knöchelbruch mit Nachwirkungen

Ashton hatte sich bei seinem ersten Aufenthalt im Kreis der Three Lions 2006 einen Knöchelbruch zugezogen. Infolge dieser Verletzung musste sich der frühere U-21-Nationalspieler mehreren Operationen unterziehen.

Der Angreifer, der die komplette Saison 2006/07 pausieren musste, feierte am 1. Juni 2008 beim 3:0-Sieg der Engländer gegen Trinidad und Tobago dann aber doch sein Debüt im Team des Weltmeisters von 1966. In der vergangenen Spielzeit konnte er wegen seiner Knöchelprobleme allerdings nur vier Spiele absolvieren.

Dean Ashton im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung