Aquilani-Wechsel zum FC Liverpool ist fix

SID
Samstag, 08.08.2009 | 12:56 Uhr
Alberto Aquilani (r.) kam in der vergangenen Saison auf 14 Liga-Spiele und zwei Tore
© Getty
Advertisement
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
FC Groningen -
Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

Nun ist es amtlich: Roberto Aquilani wechselt zum FC Liverpool. Der Italiener bestand den Medizincheck und unterschrieb einen Fünf-Jahres-Vertrag.

Der englische Rekordmeister FC Liverpool ist auf der Suche nach einem Nachfolger für den spanischen Europameister Xabi Alonso fündig geworden.

Die Reds verpflichteten den italienischen Nationalspieler Alberto Aquilani vom AS Rom. Wie der Klub bekannt gab, unterzeichnete der 25 Jahre alte Mittelfeldspieler nach einem Medizin-Check einen Fünf-Jahres-Vertrag.

Über die Ablösesumme machten die Vereine keine Angaben. Laut englischen Medienberichten soll sie bei 23 Millionen Euro liegen. Xabi Alonso war von Liverpool zum spanischen Rekordchampion Real Madrid gewechselt.

Alberto Aquilani im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung