Barca-Coach bestätigt

Guardiola: "Cesc wird nicht kommen"

Von SPOX
Sonntag, 16.08.2009 | 14:33 Uhr
Pep Guardiola hat eine Verpflichtung von Cesc Fabregas ausgeschlossen
© Getty
Advertisement
Premier League
Man United -
Tottenham
Premier League
Liverpool -
Huddersfield
Premier League
Bournemouth -
Chelsea
Premier League
Arsenal -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Watford -
Stoke (Delayed)
Premier League
West Bromwich – Man City (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Southampton
Premier League
Leicester -
Everton
Premier League
Burnley -
Newcastle

Barcelona-Trainer Pep Guardiola hat eine Verpflichtung von Cesc Fabregas vom FC Arsenal in diesem Sommer ausgeschlossen. Der Mittelfeldspieler wird zudem von Emmanuel Adebayor in den höchsten Tönen gelobt.

Wer Cesc Fabregas am gestrigen Samstag spielen gesehen hat, der weiß, warum der FC Barcelona seinen ehemaligen Jugendspieler gerne zurück nach Spanien holen möchte.

Der 22-Jährige führte den FC Arsenal mit zwei Treffern zum 6:1-Kantersieg über den FC Everton und lieferte eine überragende Partie ab.

Das Interesse von Barca ist schon lange kein Geheimnis mehr, erst recht, nachdem Sportdirektor Txiki Begiristain öffentlich bekannt gab, Fabregas zum Champions-League-Sieger lotsen zu wollen.

Adebayor lobt Fabregas

Doch einem vorzeitigen Wechsel noch in diesem Sommer schob nun Barca-Coach Pep Guardiola einen Riegel vor: "Cesc wird nicht kommen. Er ist ein wichtiger Spieler für Arsenal und sie haben zudem bereits Toure und Adebayor verloren", so der Meister-Trainer.

Diese Aussage scheint jedoch nur für die aktuelle Saison zu gelten: "Ich denke, dass es diese Saison nicht möglich sein wird. Er ist ein sehr interessanter Fußballer, aber er wird nun ein weiteres Jahr in England spielen", sagte Guardiola weiter.

Emmanuel Adebayor, der von den Gunners zu Manchester City wechselte, äußerte am Samstag gegenüber dem "Sunday Mirror", unter welchen Umständen er sich einen Transfer seines ehemaligen Teamkollegen vorstellen könnte.

"Ich denke, dass es möglich ist, dass sie Cesc verlieren, wenn sie nicht in die Champions League kommen", sagte der Togolese und schob noch ein ordentliches Lob hinterher: "Cesc ist ein sehr guter Spieler. Ich habe mit Thierry Henry und Dennis Bergkamp zusammen gespielt, aber ich würde sagen, dass Cesc der Beste ist, mit dem ich je zusammen gespielt habe."

Cesc Fabregas im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung