Premier League

Arsenal bindet van Persie langfristig

SID
Mittwoch, 08.07.2009 | 14:33 Uhr
Robin van Persie machte im Juni 2005 seine erstes Länderspiel für die Niederlande
© Getty
Advertisement
Premier League
West Ham -
Leicester
Premier League
Liverpool -
Chelsea
Premier League
Tottenham -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Man United -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Watford (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Everton
Premier League
Huddersfield -
Man City
Premier League
Burnley -
Arsenal (DELAYED)
Premier League
Watford -
Man United
Premier League
Brighton -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Tottenham (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Liverpool
Premier League
Bournemouth -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Arsenal -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Man City -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Everton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Newcastle
Premier League
Brighton -
Liverpool
Premier League
Arsenal -
Man United
Premier League
Watford -
Tottenham (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Burnley (Delayed)
Premier League
Everton -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Swansea (Delayed)
Premier League
West Brom -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Southampton
Premier League
Man City -
West Ham

Robin van Persie wird wohl noch länger seine Brötchen beim FC Arsenal verdienen. Der niederländische Nationalspieler einigte sich mit dem Klub auf eine langfristige Zusammenarbeit.

Der niederländische Nationalspieler Robin van Persie bleibt dem englischen Premier-League-Klub FC Arsenal treu.

Der 25 Jahre alte Offensiv-Allrounder und die "Gunners" einigten sich auf eine langfristige Zusammenarbeit, ohne Details zu nennen.

Van Persie, der 2004 von Feyenoord Rotterdam nach London gewechselt war, war mit 20 Toren in 44 Pflichtspielen erfolgreichster Arsenal-Torjäger der vergangenen Saison.

"Wir erwarten noch viel von ihm. Er kann einer der ganz Großen bei Arsenal werden", wurde Teamchef Arsene Wenger auf der Klub-Website "www.arsenal.com" zitiert.

Schirkows Wechsel zu Chelsea perfekt

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung