FA-Cup

Peinliches Aus für ManCity - auch Chelsea patzt

Von SPOX
Samstag, 03.01.2009 | 18:21 Uhr
Robert Earnshaw jubelt ausgelassen nach seinem Tor zum 2:0 für Nottingham Forest gegen ManCity
© Getty
Advertisement
Premier League
Manchester City -
Everton
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Premier League
Manchester United -
Leicester
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Premier League
Chelsea -
Everton
Premier League
Liverpool -
Arsenal

Peinliches Aus für Manchester City in der dritten Runde des FA-Cups. Die Startruppe von Trainer Mark Hughes ging im eigenen Stadion mit 0:3 gegen Zweitligist Nottingham Forest unter und setzte damit seine Krise unvermindert fort. Auch der FC Chelsea erlebte einen späten Schock.

Nottingham Forest ist als 21. der zweiten englischen Liga wahrlich keine Übermannschaft, aber für einen klaren Sieg gegen die teure Truppe von ManCity hat es locker gereicht.

Nathan Tyson (38.), Robert Earnshaw (42.) und Joe Garner (75.) erzielten die Treffer für Nottingham, das damit den Einzug in die vierte Runde schaffte.

ManCity rutscht nach dem Ausscheiden immer tiefer in die Krise. Denn auch in der Premier League läuft es konstant schlecht. Nach nur einem Sieg in den letzten sechs Partien ist das Team nur zwei Punkte von einem Abstiegsplatz entfernt.

Chelsea muss in Wiederholungsspiel

Aber es hat im FA-Cup auch noch andere Erstligisten getroffen. Stoke City verlor 0:2 in Hartlepool und auch der FC Chelsea ist noch nicht weiter. Die Blues kassierten in der Nachspielzeit das 1:1 gegen Southend und müssen somit in ein Wiederholungsspiel.

Der FC Arsenal machte es besser und setzte sich dank zweier Tore von Robin van Persie sicher mit 3:1 gegen Plymouth durch.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung