Premier League

West Ham holt Nsereko aus Brescia

SID
Montag, 26.01.2009 | 12:42 Uhr
Savio Nsereko wechselt von Italien auf die Insel
© sid
Advertisement
Premier League
Manchester City -
Everton
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Premier League
Manchester United -
Leicester
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Premier League
Chelsea -
Everton
Premier League
Liverpool -
Arsenal

U19-Europameister Savio Nsereko von Brescia Calcio ist West Ham United angeblich rund elf Millionen Euro Ablöse wert und damit der teuerste Transfer in der Vereinsgeschichte.

Der englische Traditionsklub West Ham United hat für den deutschen U19-Europameister Savio Nsereko seinen eigenen Transferrekord übertroffen und den 19-Jährigen aus Italien von Brescia Calcio nach London geholt.

Die Hammers überwiesen für den Offensivspieler angeblich rund elf Millionen Euro an den Serie-B-Klub - soviel hatte West Ham nie zuvor für einen Spieler ausgegeben. Nsereko soll noch am Montag in London offiziell als Zugang präsentiert werden.

Ersatz für Bellamy

Er soll in der Mannschaft von Teammanager Gianfranco Zola den walisischen Nationalspieler Craig Bellamy ersetzen, der vergangene Woche zu Manchester City gewechselt war.

Bellamy war 2007 für die damalige Rekordsumme von knapp elf Millionen Euro vom FC Liverpool zum Europapokalsieger der Pokalsieger von 1965 gekommen.

Savio Nsereko ging 2005 von 1860 München nach Italien und wurde im vergangenen Jahr bei der U19-EM in Tschechien als bester Spieler des Turniers ausgezeichnet.

West Hams technischer Direktor Gianluca Nani stand bis vor kurzem bei Brescia unter Vertrag und kennt somit die Qualitäten des in Uganda geborenen Angreifers, der in dieser Saison in 17 Spielen in der zweiten italienischen Liga drei Tore erzielte.

Zum Steckbrief von Savio Nsereko

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung