Dienstag, 05.08.2008

News und Gerüchte

Tottenham kriegt den Hals nicht voll

München - Die Tottenham Hotspur sind im Moment der umtriebigste Verein auf dem europäischen Transfermarkt. Und die Londoner lassen einfach nicht locker.

Villa, Spanien, Tottenham
© Getty

Nach den Transfers von Giovanni dos Santos (FC Barcelona), Heurelho Gomes (PSV Eindhoven), David Bentley (Blackburn Rovers) und Luka Modric (Dinamo Zagreb) sowie dem fast sicheren Wechsel von Andrei Arschawin (Zenit St. Petersburg), die die Spurs insgesamt 61 Millionen Euro gekostet haben, sollen noch zwei weitere Kracher her.

Wie die "Sun" berichtet, ist Trainer Juande Ramos bereit, weitere 40 Millionen Euro für David Villa auszugeben.

"David mag London"

Das Geld dafür soll ein Wechsel von Dimitar Berbatow in die Kasse spülen. Angeblich ist Präsident Daniel Levy bereit, den bulgarischen Stürmer nun doch für etwa diese Summe zu Manchester United ziehen zu lassen.

Levy fühlt sich von den jüngsten Aussagen von Villas Berater, Jose Luis Tamargo, bestätigt. "David mag London und die Spielweise der Spurs unter Ramos. Falls Tottenham ein Angebot abgeben sollte, wird sich Valencia sicher ernsthaft damit beschäftigen", so Tamargo.

Neben Villa haben die Spurs laut übereinstimmenden Medienberichten auch Interesse an Vedran Corluka von Manchester City.

Der 22-jährige Kroate, der in der vergangenen Saison bei den Citizens als Rechtsverteidiger eingesetzt wurde, soll bei Tottenham als Innenverteidiger neben Jonathan Woodgate aufgebaut werden.

Keane lockt Saha:

Bei Manchester United steht dagegen Louis Saha kurz vor dem Absprung. Ex-ManUtd-Kapitän Roy Keane will den 30-jährigen Franzosen für rund zehn Millionen Euro nach Sunderland holen.

"Zum Ende der letzten Saison habe ich mir bereits gedacht, dass wir noch einen Top-Stürmer brauchen. Und daran hat sich nichts geändert", so Keane.

Saha, der in der vergangenen Saison meist nur noch von der Bank kam, war beim Vorbereitungsspiel gegen Ajax Amsterdam bereits im Stadion der Black Cats.

Manninger wechselt zu Juve:

Wie der italienische Rekordmeister auf seiner Internetseite bekanntgab, unterschrieb der 31-Jährige einen Vierjahresvertrag. Manninger war erst vor wenigen Wochen von Red Bull Salzburg an Udinese Calcio abgegeben worden.

Bei der Europameisterschaft 2008 war er hinter dem ehemaligen Kaiserslauterer Keeper Jürgen Macho zweiter Mann im Tor Österreichs.

Manninger, der bereits zu seinem neuen Verein ins Trainingslager nach London reiste, wird auch bei Juve hinter Gianluigi Buffon Ersatztorhüter sein.

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
ENG

Premier League, 14. Spieltag

ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 14. Spieltag

Primera Division, 14. Spieltag

Serie A, 15. Spieltag

Ligue 1, 16. Spieltag

Süper Lig, 13. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.