Es geht auch ohne

Von SPOX
Donnerstag, 17.04.2008 | 22:40 Uhr
© Getty
Advertisement
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

München - Ohne Frank Lampard, Michael Ballack und Didier Drogba hat sich der FC Chelsea zum Auftakt des 35. Spieltags der Premier League gut vom Montagsschock erholt gezeigt.

Drei Tage nach dem unnötigen 1:1 gegen Wigan Athletic, als die Blues den Sieg in letzter Minute aus der Hand gaben, kamen sie am Donnerstagabend zu einem 1:0 (1:0)-Erfolg beim Champions-League-Aspiranten FC Everton.

Die Highlights des Spiels bei SPOX.TV!

 

In der vorgezogenen Partie des 35. Spieltags erzielte Michael Essien das Tor des Tages (41.).

Chelsea, das ohne den kranken Lampard und die geschonten Ballack und Drogba antrat, war in einer niveauarmen Partie über 90 Minuten das spielbestimmende Team, ohne zu überzeugen.

Everton kam erst in der Schlussphase auf, die Defensive um John Terry stand jedoch sicher.

Rückstand auf zwei Punkte verkürzt

Durch den Sieg rückten die Blues wieder bis auf zwei Punkte an Tabellenführer Manchester United heran.

Die Red Devils sind am Samstag bei den Blackburn Rovers zu Gast (18.15 Uhr im LIVE-TICKER und Internet TV).

Everton liegt nach der Pleite weiter mit fünf Punkten Rückstand auf den Lokalrivalen FC Liverpool auf Platz fünf.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung