Mittwoch, 23.04.2008

Premier League

Hleb bei Arsenal für Rest der Saison gesperrt

London - Der ehemalige Bundesliga-Profi Alexander Hleb vom FC Arsenal ist für den Rest der Saison in der englischen Premier League nachträglich gesperrt worden. Der nationale Verband FA verhängte eine Sperre von drei Spielen gegen den einstigen Akteur des VfB Stuttgart.

premier league, arsenal, hleb, fußball
© Getty

Hleb hatte beim 2:0 der Gunners gegen den FC Reading seinem Gegenspieler Graeme Murty ins Gesicht geschlagen. Schiedsrichter Peter Walton hatte die Aktion jedoch nicht gesehen.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Der Verband leitete nachträglich ein Verfahren gegen Hleb ein. Nach Ansicht der Szene per Video sei Referee Walton zu dem Ergebnis gekommen, dass Hleb für seine unsportliche Aktion eine Rote Karte hätte bekommen müssen.

Der Profi aus Weißrussland habe dem Urteil zugestimmt, teilte die FA mit. Hleb fehlt damit in den noch drei ausstehenden Saisonspielen gegen Derby, Everton und Sunderland.

Das könnte Sie auch interessieren
Enes Ünal spielte sich durch eine starke Saison bei Twente Enschede in den Fokus

Enes Ünal heiß begehrt: Neun Klubs haben Interesse an Türkei-Juwel

Bernardo Silva (r.) spielte sich mit einer grandiosen Saison beim AS Monaco in den Fokus

Fix! Bernardo Silva wechselt zu City

Jürgen Klopp will Naby Keita an die Anfield Road locken

Trotz Mega-Preisschild: Liverpool führt im Rennen um Leipzigs Keita


Diskutieren Drucken Startseite
FUSSBALL-INTERNATIONAL-NEWS
ENG

Premier League, 38. Spieltag

ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 38. Spieltag

Primera Division, 38. Spieltag

Serie A, 37. Spieltag

Ligue 1, 38. Spieltag

Süper Lig, 32. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.