Mittwoch, 06.02.2008

Premier League

Liverpools Benayoun entgeht Bombenanschlag

München - Liverpools Yossi Benayoun ist in seiner Heimat Israel nur knapp einem Bombenattentat entkommen.

Benayoun
© Getty

Der 27-Jährige war zu Besuch bei seiner Familie in seiner Heimatstadt Dimona, als in unmittelbarer Nähe eine Bombe explodierte.

"Ich war bei meinem Vater zuhause und habe die Detonation gehört", sagte Benayoun, der wegen des Freundschaftsspiels gegen Rumänien in Israel weilt.

"Mit mir ist alles okay. Aber ich bin hier nicht die wichtige Person. Es geht um die Menschen meiner Heimatstadt, nicht um mich."

Bei dem Anschlag wurde ein Mensch getötet, sechs weitere zum Teil schwer verletzt.

Das könnte Sie auch interessieren
Adam Lallana bleibt Liverpool erhalten

Liverpool verlängert mit Lallana

Arsene Wenger hatte beim Spiel gegen den FC Burnley den Vierten Offiziellen beleidigt

"Verpiss dich!" - FA-Bericht klärt über Wenger-Sperre auf

Dele Alli erzielte in dieser Saison bisher elf Tore

King: Alli soll seinen Weg beibehalten


Diskutieren Drucken Startseite
ENG

Premier League, 26. Spieltag

ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 26. Spieltag

Primera Division, 24. Spieltag

Serie A, 26. Spieltag

Ligue 1, 27. Spieltag

Süper Lig, 22. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.