Fussball

Audi Cup: FC Bayern München vs. Fenerbahce im LIVE-TICKER zum Nachlesen

Von SPOX

Der FC Bayern ist beim Audi Cup in München nach einem 6:1 gegen Fenerbahce ins Finale eingezogen. Hier könnt ihr die Partie im Liveticker nachlesen.

Bayern München hat nach einer furiosen ersten Hälfte, zwei, drei Gänge zurückgeschaltet, Fenerbahce kam dann zu seinem Ehrentreffer, aber der deutliche Triumph stand nie zur Debatte.

Da Thomas Müller im Interview dann "Vorbereitungsfloskeln, die eigentlich ganz gut ziehen" ins Mikrofon gegeben hat, schließen wir die Nachbetrachtung an dieser Stelle.

Im Finale trifft der FC Bayern dann auf Tottenham Hotspur, das Spiel um Platz drei bestreiten Fenerbahce und Real Madrid.

FC Bayern München vs. Fenerbahce jetzt im LIVE-TICKER: 6:1

  • Tore: 1:0 Sanches (22.), 2:0 Goretzka (28.). 3:0 Müller (31.), 4:0 Coman (40.), 5:0 Müller (44.), Müller 6:0 (58.), 6:1 Kruse (64.)

FC Bayern lässt Fenerbahce keine Chance - Dreierpack von Müller

90.+1. Während die Spieler sich noch erfrischen, wird abgepfiffen.

90.+1. Fenerbahces Sadik wird gerade auf dem Rasen behandelt, die Spieler nutzen diese Unterbrechung als Trinkpause.

89. Ja, die Uhr tickt herunter. Unaufhaltsam.

86. Der Ball geht zügig durch die Reihen der Gäste und viel mehr passiert dann im Moment dann auch nicht, denn der Abschluss der Bayern nach Balleroberung segelt im hohen Bogen in des Keepers Hände.

84. An der Strafraumgrenze stürzt Singh über den Fuß von Sadik, der dem Youngster dann aufhilft. Kein Foul.

83. Die Münchner erlauben sich im Moment immer wieder mal einen Ballverlust und Fenerbahce lauert weiter auf Konterchancen - besonders Kruse startet in der Hoffnung auf ein gutes Zuspiel.

81. Der in Hameln geborene Murat Saglam senst Davis um und sieht Gelb.

79. Fiete Arp erobert den Ball und spielt ihn erstmal raus, macht das Spiel wieder etwas breiter, aber den Kollegen fehlt der nötige Zug. Gut zehn Minuten haben wir noch auf der Uhr.

77. Das Spiel tröpfelt so ein wenig vor sich hin. Egal, wie gespannt man auf das Spielfeld schaut - nennenswerte Szenen haben wir in den letzten Minuten nicht gesehen.

74. Jetzt geht auch der sehr auffällige Thiago Alcantara runter - Maximilian Zaiser kommt, für Robert Lewandowski kommt zudem Jann-Fiete Arp.

73. Nabil Dirar scheint entschlossen, das Spielfeld zu verlassen, weil die Fener-Anhänger ihn auspfeiffen. Sein Trainer und die Mitspieler halten ihn davon ab.

71. Ozan Tufan setzt sich jetzt auf die Bank und so kann Ferdi Erenay Kadoglu noch etwas Spielpraxis sammeln.

71. "Feners" Dirar und die Fans seines Clubs geraten hier ein wenig aneinander.

69. Leon Goretzka will nochmal vor des Gegners Tor etwas zaubern, aber der Hase kommt in dieser Szene nicht auf dem Zylinder.

67. Joshua Kimmich liegt nach einem Duell am Mittelkreis, beißt dann aber wieder auf die Zähne und rappelt sich wieder auf.

66. Der frühere Premier-League-Profi Victor Moses räumt das Feld und der vorhin vorgestellte Allahyar Sayyadmanesh kommt.

Fenerbahce: Max Kruse macht den Ehrentreffer

64. Tooooooooooor! FC Bayern München - FENERBAHCE 6:1. Ausgerechnet Max Kruse! Leon Goretzka mit dem Fehlpass, Javi Martinez mit zaghaftem Zweikampfverhalten und dann schließt der Neuzugang der Gäste aus vollem Lauf von halbrechts ins lange Eck ab.

63. Damit dürfte der Kader der Münchner schon praktisch durch sein, fast zumindest. Eine Einwechlsung von Fiete Arp haben wir noch nicht gesehen.

60. Kingsley Coman macht zudem Platz für Sarpeet Singh - und Jerome Boateng klatsch mit Benjamin Pavard ab.

60. Corentin Tolisso kommt jetzt auch ins Spiel und zwar für David Alaba.

59. Das war dann auch die letzte Szene von Niklas Süle - der Kanadier Alphonso Davies kommt.

Müller vollendet traumhaft - Dreierpack und halbes Dutzend perfekt

58. Toooooooooooor! FC BAYERN MÜNCHEN - Fenerbahce: 6:0. Das halbe Dutzend ist voll! Eigentlich bekommt Thomas Müller beim Sprint den Ball von Süle in die Hacke, aber der 29-Jährige bekommt ihn noch unter Kontrolle und schießt ihn aus der zweiten Reihe humorlos ins Tor.

54. Nach mehreren Minuten ohne wirklichen Geschehnisse, passiert mal etwas. Freistoß für Fenerbahce, Sven Ulreich stellt die Mauer aus vier Mann und in eben diese Mauer wird der Ball dann auch aus halblinker Position geschossen. Weiter geht es dann also.

49. Die beiden Mannschaften müssen sich augenscheinlich auch erst einmal sortieren, denn zunächst fehlt dem Betrachter noch ein wenig der Schwung.

46. Eine weitere Auswechslung: Garry Mendes Rodrigues gegen den Sportsfreund Miha Zajc.

46. Es wird jetzt nochmal ordentlich getauscht: Manuel Neuer macht Platz für Sven Ulreich, Mehmet Ekici macht, auf Seiten der Türken Platz, für Diego Antonio Reyes Rosales.

46. Weiter geht's.

Halbzeit: Die Zuschauer sehen am heutigen Abend einen dominanten Gastgeber, der sich eine sogar in dieser Höhe verdiente Halbzeitführung herausgespielt hat. Fenerbahce hat zu sehr auf Konter gesetzt und in der Defensive nicht nur einen kapitalen Schnitzer gezeigt. Wir sind gespannt, ob die Worte von Trainer Yanal Ersun nach dem Pausentee Wirkung zeigen.

Halbzeit: Ganz pünktlich geht es in die Halbzeitpause.

FC Bayern überrollt Fener: Müller stellt auf 5:0

44. Tooooooooooooooooor! FC BAYERN MÜNCHEN - Fenerbahce: 5:0. Den Elfmeter zirkelt Thomas Müller absolut passgenau unten rechts ins Tor. Der Keeper hatte die Ecke, aber den Ball dann nicht.

43. Elfmeter und Gelbe Karte gegen Mauricio Aníbal Isla Isla nach einem Foul an Robert Lewandowski.

43. Da hätten wir beinahe den Anschlusstreffer gewesen, doch Manuel Neuer macht sich ganz lang und lenkt den feinen Schuss des eingangs erwähnten Vedat Muriqi von rechts um den linken Pfosten.

40. Toooooooooooor! FC BAYERN MÜNCHEN - Fenerbahce: 4:0. Das ging zu einfach. Schon wieder. Kingsley Coman mag sich gar nicht ausgelassen freuen nachdem Tufan dem Franzosen den Ball vor dem Fünfer in den Fuß gestolpert hatte. Der Rest war ein Selbstläufer.

38. Der Ball zappelt schon wieder im Netz, doch bevor Leon Goretzka das Leder über die Linie nickte, ertönte bereits der Pfiff, der die Anerkennung des Treffers ausschloss.

37. Die "Sari Kanaryalar" versuchen, die letzte Viertelstunde abzuhaken und spielen nach vorne, doch dann bringt Joshua Kimmich den Ball mit einem langen Ball nach vorne auf Goretzka, der sehr hoch steht und die Kugel in dieser Szene mit langem Bein nicht richtig unter Kontrolle bekommt.

34. Der FC Bayern präsentiert sich heute bislang gut vorbereitet auf die kommenden Aufgaben - auch ohne einen einzigen Neuzugang in der Startelf.

FCB: Doppelschlag! Goretzka und Müller erhöhen

31. Toooooooooooor! FC BAYERN MÜNCHEN - Fenerbahce: 3:0. Jetzt wird es übel für Fener. Nur wenige Minuten nach seiner Einwechslung nutzt Thomas Müller einen völligen Blackout von Nabil Dirar, der sieben Meter vor dem eigenen Tor mit viel Zeit den Ball verdaddelt und dann machtlos zuschaut, als der Weltmeister von 2014 ihm den Ball wegspitzelt und einschießt.

30. Während die Münchner Anhänger zufrieden feiern gehen die Pfiffe der türkischen Fans etwas unter.

28. Tooooooooooor! FC BAYERN MÜNCHEN - Fenerbahce: 2:0. Dann klingelt es doch! Coman bringt das Leder von links ins Zentrum, Leon Goretzka zieht ab und schießt den Ball links in die Maschen. Sadik und Tufan versuchen wie Harun vergeblich, zu retten.

28. Freistoß Bayern vor den Fünfer, wieder ist Goretzka zur Stelle, aber Ozan Tufan steht im Weg.

26. Fenerbahce mit Max Kruse schnell durch die Mitte, Doppelpass mit Rodrigues und dann wird der ehemalige Nationalspieler von Alaba angeschossen. Handspiel!

24. Und das war es dann für Hasan Ali Kaldirim, der klar macht, dass es nicht weitergeht. Nabil Dirar kommt - nachdem die Gäste das Gegentor in Unterzahl gefangen hatten.

FC Bayern: Sanches trifft - Gnabry verletzt ausgewechselt

22. Toooooooooor! FC BAYERN MÜNCHEN - Fenerbahce: 1:0. Renato Sanches drückt den Ball links aus wenigen Metern über die Linie. Robert Lewandowski hatte den Portugiesen nach Zuspiel Thiago vor dem Fünfer ganz fein in Szene gesetzt.

21. Die kurze Pause nutzt auch Fener: Hasan Ali Kaldirim lässt sich gerade Eisspray auf das rechte Knie sprühen.

20. Niko Kovac wechselt früh aus. Thomas Müller kommt nun für den augenscheinlich angeschlagenen Serge Gnabry.

20. Weiter Ball aus dem Mittelfeld links nach vorne - Kingsley Coman sprintet los, erreicht die Kugel vor dem Toraus aber nicht mehr.

17. Torschuss Bayern! Von der linken Seite zieht Coman in die Mitte und versucht es aus 15 Metern, aber Torwart Tekin Harun ist auf dem Posten.

15. Robert Lewandowski versucht es nun mit einem schnellen Vorstoß in den Strafraum, aber die Sportsfreunde Isla und Sadik grätschen klärend dazwischen. Die folgende Ecke bringt keine Gefahr vor das Tor der Gäste.

13. Während das erste Spiel des Abends eher etwas von Sommerfest hatte und man sich hüben wie drüben nicht so sehr an die Leistungsgrenze heranwagte, kann man hier bislang nicht über mangelnde Einsatzfreude klagen.

11. Die Gäste aus Istanbul lassen die Bayern hier immer mal wieder kommen und zeigen dann ein überragend schnelles Umschaltspiel. Da müssen die Münchner aufpassen. Neuer klärt nun links neben seinem Sechzehner selbst.

10. Freistoß für die Münchner - der Ball kommt hoch vor das Tor auf Leon Goretzka, der den Kasten per Kopfball aber verpasst.

9. Eine kurze Unterbrechung: Hasan Ali Kaldirim lässt sich gerade Eisspray auf das rechte Knie sprühen.

7. Der deutsche Rekordmeister setzt sich jetzt ein wenig fest im letzten Drittel vor dem Fener-Tor, aber im Augenblick fehlt links wie rechts der Mut bzw. das Auge für die Lücke. Der Auftakt ist zumindest recht schwungvoll.

FC Bayern - Fenerbahce: Kruse mit erster Chance

5. Der erste Abschluss geht auf der anderen Seite auf das Konto von Max Kruse, der von Kimmich geduldet, links nach vorne geht und aus spitzem Winkel den Abschluss sucht. Der Schuss geht vorbei.

4. Wir notieren den ersten den ersten Vorstoß der Bayern mit Kingsley Coman, der links vor dem Strafraum auftaucht, aber den Ball zügig an Isar verliert.

3. Diese Pfiffe ermuntern allerdings augenscheinlich die FCB-Fans, hier ebenfalls nicht die Füße still zu halten. Wir sind gespannt, wie sich das Duell auf den Rängen entwickelt. Zwischendurch starren wir entsetzt auf die Banden, wo eine bekannte Heavy-Metal-Band zusammen mit einem Berufskleidungshersteller irgendwas machen.

2. Die Gäste sind mit sehr vielen eigenen Fans heute hier im Stadion, etliche von diesen pfeifen lautstark, wenn die Münchner den Ball haben. Das ist etwas gewöhnungsbedürftig - um's nicht unsportlich zu sagen.

1. Schiedsrichter Felix Brych hat die Partie angepfiffen. Los geht's!

Audi Cup: FC Bayern vs. Fenerbahce im LIVE-TICKER

Vor Beginn: Ein Blick noch auf das Wetter in der Fröttmaninger Heide im Norden der bayrischen Landeshauptstadt: Wir haben hier zu recht später Stunde noch Sonnenschein bei kuscheligen 25 Grad Celsius.

Rummenigge über Kovacs Sane-Aussage: "Hat mir nicht gefallen"

Vor Beginn: Rummenigge über die offensiven Aussagen von Kovac, dass man bei Sane auf einem guten Weg sei: "Mir hat die Aussage nicht gefallen, da mache ich keinen Hehl daraus. Wir haben ein sehr gutes Verhältnis zu Manchester City und Pep, Sane hat dort noch Vertrag."

Vor Beginn: Karl-Heinz Rummenigge gibt am ZDF-Mikrofon erneut keine "Wasserstandsmeldungen" über Transfers.

Vor Beginn: Die Testspiele der Münchner in den USA (ICC) endeten 1:2 (gegen Arsenal), 3:1 (gegen Real Madrid) und 1:0 (gegen Milan). Fenerbahce feierte in diesem Sommer Erfolge gegen Boluspor, Bursaspor und Hertha BSC. Gegen den VfL Wolfsburg kam man zu einem 1:1-Unentschieden.

FC Bayern - Fenerbahce: Kruse in der Startelf

Vor Beginn: Fenerbahce hat nach einer schwachen letzten Saison seine Mannschaft gerade in der Offensive verstärkt. Neben dem Coup, Max Kruse von Werder Bremen an den Bosporus zu lotsen, holte man Mittelstürmer Vedat Muriqi. Der kosovarische Nationalspieler konnte in der vergangenen Saison in der türkischen Süper Lig für Caykur Rizespor 17 Tore und 8 Assists in 34 Spielen nachweisen. Als Perpektivspieler kam für den Angriff auch noch Allahyar Sayyadmanesh vom Esteghlal FC aus Teheran. Vielleicht findet auch noch Orel Mangala vom VfB Stuttgart (letzte Saison beim HSV) den Weg zu den "Sari Kanaryalar" (gelben Kanarienvögeln). Die Türken seien interessiert, so sein Berater.

Vor Beginn: Neben den Münchnern und "Fener" nehmen auch Real Madrid und der Tottenham Hotspur FC teil. Diese beiden Teams standen sich im ersten Halbfinale gegenüber, wobei Harry Kane beim 1:0 der "Spurs" das einzige Tor des Spiels für die Londoner erzielte.

Vor Beginn: Mit Max Kruse und Mehmet Ekici, der bis 2010 beim FC Bayern unter Vertrag stand, sehen wir heute zwei alte Gesichter aus der Bundesliga wieder. Wobei Ex-Werderaner Kruse erst vor wenigen Wochen zum türkischen Klub wechselte.

FC Bayern - Fenerbahce: Die Aufstellungen

Vor Beginn: Und so beginnt Fenerbahce Istanbul:

  • Fener: Harun - Isla, Ciftpinar, Jailson, Kaldirim - Moses, Ekici, Ozan Tufan, Kruse, Garry Rodrigues - Muriqi

Vor Beginn: Und die Aufstellung des Rekordmeisters ist auch schon da: Zum Auftakt vor heimischer Kulisse gibt Niko Kovac Renato Sanches und Jerome Boateng eine Chance.

  • FC Bayern: Neuer - Kimmich, Boateng, Süle, Alaba - Thiago, Goretzka - Gnabry, Sanches, Coman - Lewandowski

Vor Beginn: Während das erste Halbfinale noch in vollem Gange ist - Spielstand unverändert - sind die Bayern-Profis bereits in der Allianz Arena angekommen.

Vor Beginn: Zur Halbzeit führt Tottenham Hotspur mit 1:0, Harry Kane erzielte in der 22. Minute den durchaus verdienten Führungstreffer.

Vor Beginn: Bereits um 18 Uhr stehen sich Tottenham und Real Madrid im ersteb Halbfinale gegenüber. Hier geht's zum Liveticker.

Vor Beginn: Und die FCB-Profis haben offenbar richtig Bock auf das Turnier. "Für mich ist der Audi Cup einer der Höhepunkte in der Saisonvorbereitung", sagte Thomas Müller im Vorfeld, der sich besonders auf die hochkarätigen Gegner freut: "Ich glaube, bei diesen Namen braucht man gar nicht viele Worte zu verlieren. Der Audi Cup hat schon seit 2009 immer tolle Besetzungen und auch deshalb einen so hohen Stellenwert. Die Besucher können an zwei Tagen gleich vier super Spiele sehen und sich auf spannende Duelle freuen."

Vor Beginn: Der FC Bayern kann beinahe auf den gesamten Profi-Kader zurückgreifen, lediglich Neuzugang Lucas Hernandez steht nach seiner Verletzung noch nicht zur Verfügung.

Vor Beginn: Im zweiten Halbfinale beim Audi Cup in der Allianz Arena trifft der FC Bayern München auf Fenerbahce. Der Anpfiff ist für 20.30 Uhr angesetzt.

FC Bayern vs. Fenerbahce im TV und Livestream

Der Audi Cup wird auch im Free-TV übertragen. Das ZDF zeigt alle Spiele live. So auch die Partie zwischen dem Gastgeber und dem türkischen Top-Klub.

Der öffentlich-rechtliche Sender bietet zudem einen Livestream für die Begegnung an. Dieser kann auf zdf.de/sport abgerufen werden.

Audi Cup: Die Spiele im Überblick

DatumUhrzeitRundeHeimGast
30. Juli18 UhrHalbfinaleReal MadridTottenham Hotspur
30. Juli20.30 UhrHalbfinaleFC Bayern MünchenFenerbahce Istanbul
31. Juli18 UhrSpiel um Platz 3Verlierer HF 1Verlierer HF 2
31. Juli20.30 UhrFinaleGewinner HF 1Gewinner HF 2
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung