Players to watch: Die besten Talente bei der U17-EM 2019

 
Vom 3.-19. Mai findet in Irland die U17-Europameisterschaft statt. Die besten Talente Europas kämpfen um den Titel, alle Top-Nationen sind dabei. Wir stellen die größten Rohdiamanten aller Teilnehmer vor.
© imago
Vom 3.-19. Mai findet in Irland die U17-Europameisterschaft statt. Die besten Talente Europas kämpfen um den Titel, alle Top-Nationen sind dabei. Wir stellen die größten Rohdiamanten aller Teilnehmer vor.
DEUTSCHLAND: Karim Adeyemi (Mittelstürmer, FC Liefering) - Der pfeilschnelle gebürtige Münchner ist Stammspieler in der 2. Liga Österreichs beim Red-Bull-Farmklub Liefering. Bald dürfte es zurück nach Salzburg gehen.
© getty
DEUTSCHLAND: Karim Adeyemi (Mittelstürmer, FC Liefering) - Der pfeilschnelle gebürtige Münchner ist Stammspieler in der 2. Liga Österreichs beim Red-Bull-Farmklub Liefering. Bald dürfte es zurück nach Salzburg gehen.
Mehmet-Can Aydin (Offensives Mittelfeld, Schalke 04 U19) - Die Knappenschmiede verspricht Qualität! Aydin wird in seinen Anlagen mit Özil verglichen, sein Debüt bei den Profis ist nur noch eine Frage der Zeit.
© getty
Mehmet-Can Aydin (Offensives Mittelfeld, Schalke 04 U19) - Die Knappenschmiede verspricht Qualität! Aydin wird in seinen Anlagen mit Özil verglichen, sein Debüt bei den Profis ist nur noch eine Frage der Zeit.
Malik Tillman (Offensives Mittelfeld, FC Bayern U19) - Seit 2015 bei den Bayern, in diesem Jahr 11 Tore in 21 Spielen für die Junioren. Hat aber auch einen amerikanischen Pass und könnte so noch wechseln.
© getty
Malik Tillman (Offensives Mittelfeld, FC Bayern U19) - Seit 2015 bei den Bayern, in diesem Jahr 11 Tore in 21 Spielen für die Junioren. Hat aber auch einen amerikanischen Pass und könnte so noch wechseln.
Marton Dardai (Innenverteidiger, Hertha BSC U17) - Der Sohn von Hertha-Trainer Pal ist Stammspieler in der Hertha-Jugend und Kapitän von DFB-Coach Michael Feichtenbeiner.
© getty
Marton Dardai (Innenverteidiger, Hertha BSC U17) - Der Sohn von Hertha-Trainer Pal ist Stammspieler in der Hertha-Jugend und Kapitän von DFB-Coach Michael Feichtenbeiner.
Maximilian Beier (Mittelstürmer, Hoffenheim U17) - 25 Spiele und 16 Tore bei den TSG-Junioren in dieser Saison. Im ersten EM-Spiel gegen Italien traf Beier direkt - man verlor dennoch mit 1:3.
© getty
Maximilian Beier (Mittelstürmer, Hoffenheim U17) - 25 Spiele und 16 Tore bei den TSG-Junioren in dieser Saison. Im ersten EM-Spiel gegen Italien traf Beier direkt - man verlor dennoch mit 1:3.
NIEDERLANDE: Brian Brobbey (Mittelstürmer, Ajax U19) - Brobbey erzielte in dieser Saison in 35 Pflichtspielen 32 Tore und gewann mit bei der U17-EM im Vorjahr mit Oranje den Titel.
© getty
NIEDERLANDE: Brian Brobbey (Mittelstürmer, Ajax U19) - Brobbey erzielte in dieser Saison in 35 Pflichtspielen 32 Tore und gewann mit bei der U17-EM im Vorjahr mit Oranje den Titel.
Ki-Jana Hoever (Rechtsverteidiger, FC Liverpool U18) - Hoever kam aus der Ajax-Jugend zu den Reds und durfte schon mit 16 im FA-Cup ran. Immer mal wieder unter Klopp trainieren - es gibt Schlimmeres.
© getty
Ki-Jana Hoever (Rechtsverteidiger, FC Liverpool U18) - Hoever kam aus der Ajax-Jugend zu den Reds und durfte schon mit 16 im FA-Cup ran. Immer mal wieder unter Klopp trainieren - es gibt Schlimmeres.
Ian Maatsen (Linksverteidiger, Chelsea U18) - Chelsea holte Maatsen aus der PSV-Jugend. In dieser Saison kam er schon 28 Mal zum Einsatz, darunter im Youth-League-Finale gegen den FC Porto.
© getty
Ian Maatsen (Linksverteidiger, Chelsea U18) - Chelsea holte Maatsen aus der PSV-Jugend. In dieser Saison kam er schon 28 Mal zum Einsatz, darunter im Youth-League-Finale gegen den FC Porto.
FRANKREICH: Nianzou Kouassi (Innenverteidiger, PSG U19) - So stark spielte Kouassi in der Youth League, dass ihn "Le Parisien" zum besten Jugendspieler in Paris kürte.
© getty
FRANKREICH: Nianzou Kouassi (Innenverteidiger, PSG U19) - So stark spielte Kouassi in der Youth League, dass ihn "Le Parisien" zum besten Jugendspieler in Paris kürte.
Theo Zidane (Offensives Mittelfeld, Real Madrid U18) - Der Sohn des großen Zizou hat seine Ausbildung in der Real-Jugend durchlaufen. Im September debütierte er in der französischen U17.
© getty
Theo Zidane (Offensives Mittelfeld, Real Madrid U18) - Der Sohn des großen Zizou hat seine Ausbildung in der Real-Jugend durchlaufen. Im September debütierte er in der französischen U17.
Adil Aouchiche (Offensives Mittelfeld, PSG U19) - Sieben Tore gelangen Aouchiche in der Qualifikation für die U17-EM, gegen Gibraltar schnürte er sogar einen Viererpack.
© getty
Adil Aouchiche (Offensives Mittelfeld, PSG U19) - Sieben Tore gelangen Aouchiche in der Qualifikation für die U17-EM, gegen Gibraltar schnürte er sogar einen Viererpack.
Georginio Rutter (Mittelstürmer, Stade Rennes B) - Der Torjäger entwickelt sich seit 2017 in Frankreichs Talentschiede Rennes. Im vergangenen Sommer unterschrieb er einen Profivertrag.
© getty
Georginio Rutter (Mittelstürmer, Stade Rennes B) - Der Torjäger entwickelt sich seit 2017 in Frankreichs Talentschiede Rennes. Im vergangenen Sommer unterschrieb er einen Profivertrag.
ITALIEN: Sebastiano Esposito (Mittelstürmer, Inter Mailand U19) - Der 1,86 große Stürmer trifft für die Inter-Jugend (22 Tore in dieser Saison) und wurde sogar schon bei den Profis eingewechselt - in der Europa League gegen die Eintracht!
© getty
ITALIEN: Sebastiano Esposito (Mittelstürmer, Inter Mailand U19) - Der 1,86 große Stürmer trifft für die Inter-Jugend (22 Tore in dieser Saison) und wurde sogar schon bei den Profis eingewechselt - in der Europa League gegen die Eintracht!
Franco Tongya (Offensives Mittelfeld, Juventus U17) - Schnell, passsicher, dribbelstark. Tongya ist eines der Juwele in der Juve-Jugend.
© getty
Franco Tongya (Offensives Mittelfeld, Juventus U17) - Schnell, passsicher, dribbelstark. Tongya ist eines der Juwele in der Juve-Jugend.
SPANIEN: Roberto Navarro (Offensives Mittelfeld, AS Monaco U19) - Navarro ging von Barca ins Fürstentum und debütierte bei den Profis im Januar 2019. Dabei war er jünger als zuvor ein Thierry Henry oder Kylian Mbappe.
© getty
SPANIEN: Roberto Navarro (Offensives Mittelfeld, AS Monaco U19) - Navarro ging von Barca ins Fürstentum und debütierte bei den Profis im Januar 2019. Dabei war er jünger als zuvor ein Thierry Henry oder Kylian Mbappe.
ENGLAND: Ben Knight (Offensives Mittelfeld, Manchester City U18) - 800.000 Euro bezahlte City für Knight an Ipswich Town - damit stach man Tottenham aus. Dabei wurde Knight erst im November 16.
© getty
ENGLAND: Ben Knight (Offensives Mittelfeld, Manchester City U18) - 800.000 Euro bezahlte City für Knight an Ipswich Town - damit stach man Tottenham aus. Dabei wurde Knight erst im November 16.
Morgan Rogers (Offensives Mittelfeld, West Brom U18) - Das 16 Jahre alte Wunderkind debütierte im FA-Cup bereits bei den Profis. Im September gelang ihm gegen Belgien ein Hattrick.
© getty
Morgan Rogers (Offensives Mittelfeld, West Brom U18) - Das 16 Jahre alte Wunderkind debütierte im FA-Cup bereits bei den Profis. Im September gelang ihm gegen Belgien ein Hattrick.
Noni Madueke (Offensives Mittelfeld, PSV U19) - Eines der vielen Talente, dass sein Glück abseits der Insel versuchte. Bei den PSV-Talenten spielte er dieses Jahr 25 Mal (7 Tore).
© getty
Noni Madueke (Offensives Mittelfeld, PSV U19) - Eines der vielen Talente, dass sein Glück abseits der Insel versuchte. Bei den PSV-Talenten spielte er dieses Jahr 25 Mal (7 Tore).
PORTUGAL: Tiago Ribeiro (Defensives Mittelfeld, Monaco U19) - Riberiro kam aus Porto zu den Monegassen und gilt in seiner Heimat als Riesentalent. Der Linksfuß ist schon jetzt 1,85 Meter groß.
© getty
PORTUGAL: Tiago Ribeiro (Defensives Mittelfeld, Monaco U19) - Riberiro kam aus Porto zu den Monegassen und gilt in seiner Heimat als Riesentalent. Der Linksfuß ist schon jetzt 1,85 Meter groß.
Fabio Silva (Mittelstürmer, FC Porto U19) - Silva trifft regelmäßig für Porto und in den portugiesischen Jugendnationalmannschaften. Wird erst im Juli 17. Wird er der Nachfolger von Cristiano Ronaldo?
© getty
Fabio Silva (Mittelstürmer, FC Porto U19) - Silva trifft regelmäßig für Porto und in den portugiesischen Jugendnationalmannschaften. Wird erst im Juli 17. Wird er der Nachfolger von Cristiano Ronaldo?
ÖSTERREICH: Thierno Ballo (Offensives Mittelfeld, FC Chelsea U18) - Zu den Profis der Blues hat es Ballo noch nicht geschafft, gehört aber zu den größten Talenten der dortigen Akademie. Zuvor spielte er in der Jugend von B04 und Viktoria Köln.
© getty
ÖSTERREICH: Thierno Ballo (Offensives Mittelfeld, FC Chelsea U18) - Zu den Profis der Blues hat es Ballo noch nicht geschafft, gehört aber zu den größten Talenten der dortigen Akademie. Zuvor spielte er in der Jugend von B04 und Viktoria Köln.
ISLAND: Andri Lucas Gudjohnsen (Mittelstürmer, Real Madrid U17) - Andri ist der Sohn des früheren Barca- und Chelsea-Stürmers Eidur, spielt jetzt aber für Real. Brennt darauf, sich bei der EM zu zeigen.
© imago
ISLAND: Andri Lucas Gudjohnsen (Mittelstürmer, Real Madrid U17) - Andri ist der Sohn des früheren Barca- und Chelsea-Stürmers Eidur, spielt jetzt aber für Real. Brennt darauf, sich bei der EM zu zeigen.
BELGIEN: Jeremy Doku (Linkes Mittelfeld, RSC Anderlecht) - Doku hat schon fünf Spiele in der ersten belgischen Liga absolviert und ist nach vorn flexibel einsetzbar. RSC muss wohl Spieler verkaufen - seine Chancen auf Einsätze steigen also.
© getty
BELGIEN: Jeremy Doku (Linkes Mittelfeld, RSC Anderlecht) - Doku hat schon fünf Spiele in der ersten belgischen Liga absolviert und ist nach vorn flexibel einsetzbar. RSC muss wohl Spieler verkaufen - seine Chancen auf Einsätze steigen also.
1 / 1
Werbung
Werbung