Fussball

EM-Qualifikation heute live: Spanien, Italien und die Schweiz im Livestream und TV

Von SPOX
In der ersten Runde der Em-Qualifikation beginnen unter Anderen Spanien, Italien und die Schweiz ihre Spiele.

Am heutigen Samstag geht es mit der EM-Qualifikation weiter. Die Top-Mannschaften Spanien, Italien und die Schweiz haben ihre Auftaktspiele. Wo ihr die Partien sehen könnt und was vor dem Spieltag wichtig ist, erfahrt ihr hier bei SPOX.

Hol dir jetzt deinen Gratis-Monat auf DAZN und erlebe alle heutigen Spiele der EM-Qualifikation inklusive Spanien, Italien und Schweiz live und exklusiv im Livestream.

Heute Abend starten die Gruppen D, F und J mit ihrer EM-Qualifikation. Mit dabei sind die Mannschaften aus Spanien, Italien und der Schweiz. Das Team von Luis Enrique empfängt heute Norwegen, während Italien die Nationalelf aus Finnland zu Gast hat. Die Schweiz reist zum Auftakt nach Georgien.

Wo sehe ich die EM-Qualifikation heute live?

Im Free-TV wird heute kein Spiel der EM-Quali übertragen. Die komplette Qualifikation zur Europameisterschaft ist dafür heute live auf DAZN abrufbar. Mit Ausnahme der Partien des DFB könnt ihr zudem auch alle Spiele der Qualifikation live und in voller Länge auf DAZN ansehen.

Die EM Quali im Liveticker

Zu allen Spielen der Em-Qualifikation seid ihr hier auf SPOX mit den neuesten Entwicklungen im Liveticker versorgt. Auch heute gibt es alle Partien im großen Liveticker-Angebot. Schaut euch an, welche Begegnungen euch am meisten interessieren.

Wer spielt heute live in der EM-Qualifikation?

Insgesamt sind heute acht Spiele von der UEFA angesetzt. Unter anderem startet mit Spanien heute der Weltmeister von 2010 in sein erstes Spiel gegen Norwegen. Nach schwachen Auftritten in den letzten Jahren soll Luis Enrique die Wende für die große Fußballnation bringen.

Alle Spiele von heute in der Übersicht:

UhrzeitHeimGast
15:00 UhrGeorgienSchweiz
18:00 UhrGibraltarIrland
18:00 UhrSchwedenRumänien
18:00 UhrMaltaFäröer
20:45 UhrSpanienNorwegen
20:45 UhrLiechtensteinGriechenland
20:45 UhrItalienFinnland
20:45 UhrBosnien und HerzegowinaArmenien

Em-Qualifikation: Spanien, Italien und Schweiz die Favoriten

Aus den heutigen Gruppen bilden Spanien, Italien und die Schweiz jeweils die Gruppenköpfe. Nachdem Italien nicht bei der vergangenen Weltmeisterschaft in Russland dabei war, ist die Qualifikation für die EM eine absolute Pflichtaufgabe für den Weltmeister von 2006.

Auch die Nati kann mit ihren zahlreichen Bundesliga-Profis in Europa wieder angreifen, während Spanien zu alter Stärke zurückkommen will. Alle müssen jedoch erst einmal durch den etwas veränderten Modus der EM-Qualifikation.

Alle Gruppen im Überblick:

  • Gruppe A: England, Tschechien, Bulgarien, Montenegro, Kosovo

  • Gruppe B: Portugal, Ukraine, Serbien, Litauen, Luxemburg

  • Gruppe C: Niederlande, Deutschland, Nordirland, Estland, Weißrussland

  • Gruppe D: Schweiz, Dänemark, Irland, Georgien, Gibraltar

  • Gruppe E: Kroatien, Wales, Slowakei, Ungarn, Aserbaidschan

  • Gruppe F: Spanien, Schweden, Norwegen, Rumänien, Färöer, Malta

  • Gruppe G: Polen, Österreich, Israel, Slowenien, Mazedonien Lettland

  • Gruppe H: Frankreich, Island, Türkei, Albanien, Moldawien, Andorra

  • Gruppe I: Belgien, Russland, Schottland, Zypern, Kasachstan, San Marino

  • Gruppe J: Italien, Bosnien, Finnland, Griechenland, Armenien, Liechtenstein

EM-Quali heute live: Der Modus zur EM 2020

Wie schon bei der EM 2016 in Frankreich sind es auch bei der EM 2020 insgesamt 24 Länder. Die Plätze werden in der Qualifikation unter allen Mitgliedsverbänden der UEFA ausgespielt. Erstmals in der Geschichte sind in der EM Qualifikation 55 Verbände in der Qualifikation dabei.

Die Teilnehmer werden in zehn Gruppen eingeteilt. Die eine Hälfte der Gruppen bestehen aus sechs Teams, die Andere nur aus fünf. Die beiden Bestplatzierten aus jeder Gruppe sind automatisch für die Europameisterschaft 2020 qualifiziert. Die vier restlichen Plätze werden aus den Gruppensiegern in den Playoffs der neuen UEFA Nations League ausgespielt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung