Fussball

Zlatan Ibrahimovic stichelt gegen Cristiano Ronaldo: "Juventus ist keine Herausforderung"

Von SPOX
Zlatan Ibrahimovic stichelt gegen Cristiano Ronaldo
© getty

Zlatan Ibrahimovic hat sich Cristiano Ronaldo zur Brust genommen. Der schwedische Stürmer attackierte CR7 aufgrund seines Wechsels zu Juventus und damit verbundenen Aussagen über Lionel Messi vom FC Barcelona.

"Bullshit! Ein Wechsel zu Juventus ist keine Herausforderung", wird Ibrahimovic von diversen US-Medien und der niederländischen Voetbal Nieuws zitiert. Der Schwede reagierte damit auf die Aussagen Ronaldos, der Messi kürzlich in einem Interview mit der Gazzetta dello Sport nahegelegt hatte, eine neue Herausforderung abseits des FC Barcelona zu suchen.

Für Ibrahimovic ist nicht klar, inwiefern Ronaldo mit seinem Juventus-Wechsel selbst eine neue Herausforderung gesucht hat: "Er nennt so etwas Herausforderung, wenn er zu einem Klub wechselt, für den es normal ist, die Serie A zu gewinnen?" Der Portugiese hätte für eine Herausforderung gesorgt, wäre er nach Turin gewechselt, als der Verein noch in der Serie B spielte.

Zlatan Ibrahimovic stichelt gegen Cristiano Ronaldo

Ibrahimovic selbst hatte Juventus nach dem Zwangsabstieg 2006 verlassen. Dennoch schlug er Ronaldo vor, mit einem Zweitligisten um den Aufstieg zu spielen: "Versuche mal, mit einem Zweitligisten Champion zu werden und ihn zum höchsten Level zu führen. Das ist eine Herausforderung."

Aktuell spielt der 37-Jährige in der MLS für Los Angeles Galaxy. Dort hat er seinen Vertrag kürzlich bis Dezember 2019 verlängert. Ronaldo wechselte im Sommer 2018 von Real Madrid zu Juventus und führt aktuell mit 14 Treffern die Torschützenliste der Serie A an.

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung