Fussball

Karius-Berater dementiert vorzeitiges Aus bei Besiktas: "Völliger Schwachsinn!"

Von SPOX
Loris Karius hat auch bei Besiktas Istanbul keinen leichten Stand.
© getty

Nachdem am Dienstag Gerüchte über ein frühzeitiges Ende der Zeit von Loris Karius bei Besiktas aufgekommen waren, hat sich nun der Berater des 25 Jahre alten Torhüters geäußert und etwaige Meldungen dementiert.

"Völliger Schwachsinn, ich frage mich wo so etwas herkommt. Diese Meldung ist absolut an den Haaren herbeigezogen", sagte Florian Groll und bezog sich dabei auf einen Bericht der Daily Mail.

Das britische Blatt hatte unter Berufung auf das türkische Portal Fotomac berichtet, dass Besiktas darüber nachdenke, die Leihe von Karius bereits nach drei Monaten wieder zu beenden und den Keeper stattdessen sobald wie möglich zurück zum FC Liverpool zu schicken.

"Loris ist für 2 Jahre an Besiktas ausgeliehen, das ist die Situation. Es herrscht keinerlei Bereitschaft oder Interesse des Clubs diesen Leihvertrag vorzeitig zu beenden", stellte Groll klar: Fakt sei, dass Karius die klare Nummer eins bei Besiktas sei, "seit seinem ersten Spiel für den Klub jedes Spiel gemacht und gute Leistungen gezeigt hat."

In der Tat stand Karius bis dato seit seinem Wechsel von Liverpool zu Besiktas in jedem Pflichtspiel über 90 Minuten auf dem Platz, blieb dabei jedoch in zehn Spielen nur einmal ohne Gegentor. Im Europa-League-Spiel gegen Malmö unterlief Karius darüber hinaus erneut ein Fehler, der in ein kurioses Gegentor mündete.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung