"Gigi, Du bist einer der Besten aller Zeiten"

Von SPOX
Dienstag, 14.11.2017 | 22:32 Uhr
Emil Forsberg auf dem Weg Richtung Tor von Buffon
Advertisement
Club Friendlies
Do19.07.
Livestream: Liverpool testet gegen Blackburn und BVB
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

RB Leipzigs Emil Forsberg erkämpfte am Montag mit Schwedens Nationalelf ein 0:0 im Playoffrückspiel in Italien und fährt damit zur WM 2018 nach Russland. Die Squadra Azzurra um Torwartlegende Gianluigi Buffon ist dagegen erstmals seit 1958 nicht bei der WM-Endrunde dabei. Nach Schlusspfiff kam es zu emotionalen Szenen rund um Buffon, der das Ende seiner Länderspielkarriere bekanntgab.

"Als Gianluigi Buffon jedem von uns gratuliert hat, war das schon sehr emotional", erklärte Forsberg im Interview mit dem Redaktionsnetzwerk Deutschland. "Ein toller Torhüter, Sportler und Mensch. Ich habe ihm gesagt ‚Gigi, Du bist einer der besten Torhüter aller Zeiten."'

Dann brachen bei Schweden und Forsberg vermeintlich alle Dämme, tatsächlich hielten sich die Feierlichkeiten über die erste WM-Teilnahme seit 2006 aber in Grenzen, wie der Leipziger betonte. "Wir haben auf dem Platz, in der Umkleidekabine, im Bus und im Hotel gefeiert. Es blieb aber alles im Rahmen. Ein, zwei Bier, ein paar Lieder, das war es. Wir sind Profis, wir müssen alle am Wochenende für unsere Klubs spielen."

In der Ekstase unmittelbar nach Schlusspfiff hatten die schwedischen Spieler einen Tisch des TV-Senders Eurosport beschädigt. Forsberg erklärte augenzwinkernd: "Der Tisch war nicht sonderlich stabil, knickte ein. Wir legen notfalls für einen neuen Tisch von Ikea zusammen."

Buffon hatte 1998, 2002, 2006, 2010 und 2014 mit Italien an fünf WM-Endrunden teilgenommen. Nach 175 Länderspielen und dem Weltmeistertitel 2006 macht der 39-jährige Keeper nun Schluss in der Landesauswahl.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung