Fussball

Podolski feiert ersten Sieg nach Trainerwechsel

SID
Lukas Podolski wechselte im Sommer von Galatasaray Istanbul nach Japan

Lukas Podolski hat mit seinem Klub Vissel Kobe den ersten Erfolg nach fünf Ligaspielen in Serie ohne Sieg gefeiert. Das Team des 32-Jährigen gewann am 25. Spieltag der japanischen J-League 2:1 (2:0) bei Gamba Osaka.

Für Kobe war es der erste Sieg unter Interimstrainer Takayuki Yoshida. Zuvor hatte die Mannschaft aus der Hafenstadt nach dem Trainerwechsel zwei Ligapartien nicht gewonnen und war zudem gegen Osaka aus dem Pokalwettbewerb ausgeschieden.

Podolski hatte in der ersten Halbzeit eine Schusschance aus 16 Metern, scheiterte aber an Gästetorhüter Masaaki Higashiguchi. Kobe nimmt unter 18 Mannschaften derzeit mit 33 Punkten nur den elften Platz ein.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung