Diskutieren
1 /
© getty
Dank des Transfers von Gylfi Sigurdsson hat Everton in diesem Sommer weit über 100 Millionen Euro investiert. SPOX zeigt, welche internationalen Top-Teams am meisten Geld ausgegeben haben - für Everton reicht es nicht mal fürs Treppchen
© getty
20. Der VfL Wolfsburg hat bislang 51,5 Millionen Euro in seinen Kader investiert - unter anderem für John Anthony Brooks und Ignacio Camacho (Bild)
© getty
19. Der FC Arsenal - eigentlich nicht bekannt für die großen Investitionen - hat bisher 53 Millionen Euro ausgegeben und es ranken sich weiter Gerüchte um die Londoner
© getty
18. Den FC Watford hätte man nicht unbedingt erwartet, aber der Premier-League-Klub hat allein für Andre Gray über 20 Millionen Euro hingeblättert. Insgesamt steht er bei 57,5 Millionen Euro
© getty
17. Leicester City hat sich sechs neue Spieler gekrallt und dafür solide 58,7 Millionen Euro in die Hand genommen
© getty
16. Die AS Monaco verpflichtete bisher für 61 Millionen Euro Neuzugänge
© getty
15. Der FC Sevilla nahm bereits zwölf neue Spieler unter Vertrag. Dafür flossen 61,5 Millionen Euro
© getty
14. Der Lille OSC fährt groß auf. Der Kader wurde mit rund 65,5 Millionen Euro aufgewertet
© getty
13. Die Fiorentina holte zahlreiche Spieler, darunter Giovanni Simeone für 15 Millionen Euro. Transferausgaben insgesamt: 65,5 Millionen Euro
© getty
12. Zenit St. Petersburg hat keine Kosten und Mühen gescheut, um Roberto Mancini einen ordentlichen Kader bereitzustellen. Bislang wurden 68 Millionen Euro ausgegeben
© getty
11. Inter hat sich mit Vecino, Skriniar und Dalbert drei Spieler für jeweils über 20 Millionen Euro gegönnt, insgesamt gaben die Mailänder bislang 78,58 Millionen Euro aus
© getty
10. Der FC Barcelona investierte in der aktuellen Transferperiode 87,5 Millionen Euro in Neuzugänge. Nach dem Abgang von Neymar wird damit wohl nicht das Ende der Fahnenstange erreicht sein
© getty
9. Die Fans des AS Rom dürfen sich auch neue Spieler im Wert von 88,55 Millionen Euro freuen
© getty
8. Der FC Bayern München kratzt sein Festgeldkonto mächtig an, gab bisher 100,5 Millionen Euro aus
© getty
7. Bislang hat die Alte Dame immerhin schon stolze 122,2 Millionen Euro rausgefeuert - Top-Einkauf ist Federico Bernardeschi für 40 Millionen
© getty
6. Bei Chelsea stehen bislang 140 Millionen Euro in der Bilanz: Größter Posten sind die rund 65 Millionen für Alvaro Morata
© getty
5. Der FC Everton hat sich wohl einiges vorgenommen. Neben der Rückkehr von Wayne Rooney ist der Transfer des Ex-Hoffenheimers Glyfi Sigurdsson der größte Coup (ca. 50 Millionen Euro). Summa summarum steht Everton bei 147,4 Millionen Euro
© getty
4. Lukaku, Matic, Lindelöf - Jose Mourinhos Transfers kosteten Manchester United bislang 164,4 Millionen Euro
© getty
3. Der AC Milan war mit 189,5 Millionen Euro lange an der Spitze dieses Rankings, rutschte nun aber sogar auf Platz drei ab
© getty
2. Denn PSG marschierte mit dem teuersten Transfer aller Zeiten in diesem Ranking problemlos an der Konkurrenz vorbei. Dank der 222 Millionen Euro steht Paris bei 238 Millionen Euro
© getty
1. Aber an Pep Guardiola kommt PSG nicht ran! Pep und Manchester City gaben bisher am meisten Geld aus: 240,5 Millionen Euro - zuletzt kamen die drei Außenverteidiger Kyle Walker, Danilo und Benjamin Mendy
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Top Diashows
Top 5 gelesene Artikel