Chicago nach 4:0-Sieg Spitzenreiter

SID
Sonntag, 02.07.2017 | 09:24 Uhr
Bastian Schweinsteiger musste mit Hüftbeschwerden ausgewechselt werden
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid

Bastian Schweinsteiger hat mit Chicago Fire erstmals in dieser Saison die Tabellenführung in der MLS übernommen. Das schlechteste Team der Vorsaison besiegte die Vancouver Whitecaps vor heimischer Kulisse 4:0 (3:0) und verdrängte Toronto FC von der Spitze.

Schweinsteiger wurde bereits in der 43. Minute mit Hüftbeschwerden ausgewechselt.

Die Treffer für Chicago erzielten vor 20.187 Zuschauern Nemanja Nikolics (14., 18.), Arturo Alvarez (25.) und Michael de Leeuw (84.). Schweinsteiger war bis zu seiner Auswechslung an keinem Tor beteiligt.

"Eine weitere starke Leistung unseres Teams. Glücklicherweise sollte meine Verletzung nicht allzu schlimm sein, ich freue mich schon auf die kommenden Spiele", schrieb der 32-Jährige nach Chicagos achtem Heimsieg in Serie auf Twitter.

Chicago muss bereits am Mittwochabend (Ortszeit) bei den Portland Timbers antreten. Schweinsteiger dürfte den Trip ins knapp 3400 Kilometer entfernte Oregon für eine Pause nutzen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung