Fussball

Ricardo Carvalho wechselt nach Shanghai

SID
Ricardo Cavalho zieht es auch nach China

Nächster prominenter Neuzugang in der chinesischen Super League: Ricardo Carvalho wechselt ablösefrei zu Shanghai SIPG. Dies gab der Klub aus der 23-Millionen-Einwohner-Metropole am Montag bekannt. Der 38 Jahre alte Innenverteidiger war nach dem Vertragsende beim AS Monaco im Sommer ohne Verein.

Nächster prominenter Neuzugang in der chinesischen Super League: Portugals Fußball-Europameister Ricardo Carvalho wechselt ablösefrei zu Shanghai SIPG. Dies gab der Klub aus der 23-Millionen-Einwohner-Metropole am Montag bekannt. Der 38 Jahre alte Innenverteidiger Carvalho war nach dem Vertragsende beim AS Monaco im Sommer ohne Verein.

Die Portugiesisch sprechende Abteilung in Shanghai wächst damit weiter: Der Klub hatte zuletzt den brasilianischen Stürmer Oscar für rund 70 Millionen Euro vom FC Chelsea verpflichtet, dessen Landsmann Hulk war bereits im vergangen Sommer für mehr als 50 Millionen Euro aus St. Petersburg gekommen. Neuer Trainer ist seit November der Portugiese André Villas-Boas.

Ricardo Cavalho im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung