Broich vor letzter Saison - dann Trainerstelle?

Von SPOX
Mittwoch, 28.09.2016 | 15:23 Uhr
Thomas Broich spielt bereits seit 2010 in Brisbane
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
Venlo

In Australien hat Thomas Broich in den letzten Jahren Kultstatus erlangt. Die in der kommenden Woche beginnende Saison der A-League (live auf DAZN) ist aber wohl die letzte Spielzeit des Deutschen Down Under. Dem australischen Fußballverband will er trotzdem erhalten bleiben - mit vermutlich noch größerem Einfluss.

Wie ESPN berichtet, ist es derzeit unsicher, ob Broich, der als "bester Liga-Import aller Zeiten" gilt, seinen am Ende der Saison auslaufenden Vertrag bei Brisbane Roar verlängert. Vielmehr plane der 35-Jährige bereits seine Zeit nach der aktiven Karriere.

"Fußball zu lehren, ist wundervoll", sagte Broich auf den Gedanken angesprochen, er könne Trainer werden. Das kann er sich offenbar vorstellen: "Wenn man sieht, wie die Jungs aufgrund der eigenen Arbeit besser werden, dann gibt einem das sehr viel. Ich sehe mich definitiv in einer solchen Rolle - vielleicht als Jugendtrainer, Co-Trainer oder Chefcoach."

Erlebe die A-League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Broich hat bereits die ersten Schritte unternommen, australischer Staatsbürger zu werden. "Brisbane ist und wird immer ein wichtiger Teil meines Lebens sein. Es hat mein Leben auf den Kopf gestellt und ich fühle mich dankbar für alles, was ich hier erleben durfte." Er könne sich gut vorstellen, langfristig weitere Aufgaben in seiner derzeitigen Wahlheimat zu bekleiden.

Eine mögliche Trainer-Stelle strebt Broich aber nicht direkt nach dem Karriereende an. Erst wolle er eine Zeit lang in Australien reisen, anschließend zurück zur Familie nach Europa.

Thomas Broich im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung