Rechtsanwalt plant Klage gegen FIFA

SID
Donnerstag, 14.08.2014 | 20:39 Uhr
Schiedsrichter Carlos Velasco Carballo zog bei der WM immer wieder Kritik auf sich
© getty
Advertisement
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
FC Groningen -
Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

Ein kolumbianischer Rechtsanwalt hat angekündigt, den Weltverband FIFA auf eine Entschädigung von einer Milliarde Euro zu verklagen, weil die Schiedsrichterentscheidungen bei der WM in Brasilien bei ihm zu "moralischen Schäden" geführt hätten.

Insbesondere die Leistung des Unparteiischen Carlos Velasco Carballo aus Spanien im Viertelfinale zwischen dem Gastgeber und seinem Heimatland Kolumbien (2:0) habe bei ihm laut "BBC" massives Leid und Herzprobleme hervorgerufen.

Der 74 Jahre alte Aurelio Jimenez war nach eigenen Angeben im Anschluss an das Spiel ins Krankenhaus eingeliefert worden. Schiedsrichter Carballo war danach schwer kritisiert worden, vor allem weil er die aufkommende Härte nicht durch frühe Gelbe Karten unterband. Die mögliche Entschädigungssumme will Jimenez spenden.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung