Fussball

FC Porto holt Algerier Brahimi

SID
Mittwoch, 23.07.2014 | 16:45 Uhr
Brahimi (l.) konnte bei der WM auf sich aufmerksam machen
© getty

Der portugiesische Spitzenklub FC Porto hat sich die Dienste des algerischen Nationalspielers Yacine Brahimi gesichert. Der 24 Jahre alte Mittelfeldspieler kommt für 6,5 Millionen Euro vom spanischen Erstligisten FC Granada.

Bei Porto unterschreib er einen Fünfjahresvertrag bis Sommer 2019. Die festgeschriebene Ablösesumme für Brahimi, der im WM-Achtelfinale gegen Deutschland (1:2 n.V.) in der 78. Minute eingewechselt worden war, beträgt 50 Millionen Euro.

Yacine Brahimi im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung