Ribery dabei - Robben und VdV fehlen

SID
Dienstag, 04.03.2014 | 13:29 Uhr
Franck Ribery und Arjen Robben bilden seit Jahren die Flügelachse bei Bayern München
© getty
Advertisement
NBA
Mi23.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Bayern Münchens Superstar Franck Ribery wird offenbar beim Länderspiel Frankreich gegen Niederlande am Mittwoch in Paris sein Comeback feiern. Arjen Robben und Rafael van der Vaart sind hingegen nicht spielfähig.

Der 30-Jährige Franzose war seit Anfang Februar wegen eines Blutergusses am Gesäß und anschließender Operation ausgefallen. "Vielleicht spiele ich eine Halbzeit, vielleicht etwas mehr, um in den Rhythmus für Wolfsburg und Arsenal zu kommen", sagte Ribéry der "Bild".

Am Samstag beim VfL Wolfsburg (15.30 Uhr im LIVE-TICKER) plant dann auch Bayerns Coach Pep Guardiola wieder mit dem 30-Jährigen. Im Achtelfinal-Rückspiel der Champions League am 11. März gegen den FC Arsenal soll Ribéry dann wieder im Vollbesitz seiner Kräfte sein.

"Ich freue mich darauf, wenn ich wieder zurück bei meiner Mannschaft bin. Es war jetzt schon ein bisschen lang, aber ich kann wieder sehr gut laufen", sagte der Franzose zu "Sport1".

Robben und VdV nicht dabei

Arjen Robben erklärte am Dienstag aufgrund seiner Oberschenkelprellung im Telegraaf: "Es sieht nicht gut aus mit der Verletzung. Es ist besser, kein Risiko einzugehen und nicht zu spielen." Der Niederländer will aber bei der Oranje-Auswahl bleiben.

Dagegen reiste Mittelfeldspieler van der Vaart nicht mit nach Paris und sagte seine Länderspiel-Teilnahme aufgrund einer Erkrankung ab. Dies galt auch für Torwart Michel Vorm von Swansea City. Für van der Vaart wurde Siem de Jong von Ajax Amsterdam nachnominiert.

Franck Ribery im Steckbrief

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung