Nach Steuerhinterziehung

Bewährung für Placente

Von Matti Peters
Freitag, 10.01.2014 | 11:50 Uhr
Diego Placente kommt wohl doch noch ohne Haftstrafe davon
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Der argentinische Fußball-Profi Diego Placente ist nach seiner 28-tägigen Haftstrafe, die er Mitte Dezember abgesessen hatte, offenbar mit einer Bewährungsstrafe davongekommen. Der Ex-Leverkusener war wegen Steuerhinterziehung festgehalten worden.

Placente wurde nach "Express"-Informationen zu einer Bewährungsstrafe von 6 Monaten und zur Rückzahlung seiner Steuerschuld verurteilt. Der ehemalige Spieler von Bayer Leverkusen war im Rahmen eines Legendenspiels im November 2013 wegen eines Steuerstrafverfahrens verhaftet worden.

Gegenüber gab der 35-jährige Verteidiger allerdings an, Deutschland "ohne Auflagen" wieder verlassen zu dürfen. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig, so dass Placente theoretisch noch Einspruch erheben könnte.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung