Freitag, 08.11.2013

MLS, Play-off-Viertelfinale

Keane und LA Galaxy scheitern

Das Favoritensterben in der MLS geht weiter. Einen Tag nach den New York Red Bulls um Thierry Henry scheiterte auch Titelverteidiger Los Angeles Galaxy im Play-off-Viertelfinale.

Auch Robbie Keane konnte das Ausscheiden von LA Galaxy nicht verhindern
© getty
Auch Robbie Keane konnte das Ausscheiden von LA Galaxy nicht verhindern

Die Kalifornier unterlagen mit dem früheren Bundesliga-Profi Landon Donovan und Irlands Nationalmannschafts-Kapitän Robbie Keane im Rückspiel bei Real Salt Lake 0:2 nach Verlängerung (Hinspiel 1:0).

Chris Schuler erzielte den entscheidenden Treffer in der 102. Spielminute für Salt Lake, das nun im Halbfinale gegen die Portland Timbres spielt.

New York, bestes Team der Vorrunde, hatte zuvor mit 1:2 (1:1) nach Verlängerung gegen Houston Dynamo verloren. Houston trifft nun auf Kansas City.

Die MLS im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren
Steven Gerrard beendet sein Abenteuer in Amerika

Liverpool-Ikone Gerrard verlässt LA Galaxy

Wayne Rooney könnte in die MLS wechseln

Medien: LA Galaxy bietet für Rooney

Steven Gerrard siegte gegen New York deutlich mit 5:1

Gerrard und L.A. gewinnen Duell der Star-Ensembles


Diskutieren Drucken Startseite
ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 26. Spieltag

Primera Division, 24. Spieltag

Serie A, 26. Spieltag

Ligue 1, 27. Spieltag

Süper Lig, 22. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.