Sonntag, 17.11.2013

Spielabbruch in der FA-Trophy

Ersatz-Referee riecht nach Alkohol

Kurioser Spielabbruch in der englischen FA Trophy: Nachdem sich der Schiedsrichter verletzt hatte, durfte der Ersatz-Referee wegen Alkohol-Atem nicht einspringen.

Ob das Spiel zwischen Colwyn Bay und Altrincham wiederholt wird?
© getty
Ob das Spiel zwischen Colwyn Bay und Altrincham wiederholt wird?

In der Partie des unterklassigen Pokalwettbewerbs zwischen den walisischen Teams Colwyn Bay und Altrincham am Samstag verletzte sich der Schiedsrichter in der 83. Minute beim Stand von 0:2 an der Wade und musste den Platz verlassen. Ein vierter Offizieller stand nicht bereit, deshalb bot sich ein Fan mit Erfahrung in der Schiedsrichterei an, das Spiel zu Ende zu bringen.

Die Gastgeber lehnten den Aushilfsschiedsrichter jedoch mit der Begründung ab, der Atem des Mannes habe nach Alkohol gerochen. Die Entscheidung über den Ausgang des Spiels liegt nun beim englischen Fußball-Verband FA.

"Wir hoffen, nicht für sieben Minuten hierher zurückkommen zu müssen. Wir haben dominiert. Hier sollte man die Vernunft walten lassen", sagte Altrinchams Vorstandschef Grahame Rowley der "BBC". "Man kann nicht einfach Tom, Dick oder Harry für die letzten zehn Minuten an die Seitenlinie stellen", sagte Colwyns Trainer Frank Sinclair, der erwartete, dass die komplette Partie am Dienstag wiederholt wird. Die FA Trophy findet seit 1969 statt und richtet sich primär an Amateurteams.


Diskutieren Drucken Startseite
ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 14. Spieltag

Primera Division, 14. Spieltag

Serie A, 15. Spieltag

Ligue 1, 16. Spieltag

Süper Lig, 13. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.