Dienstag, 05.11.2013

Wegen Drogenhandels

Nationalspieler Konsa verurteilt

Knapp ein Jahr nach seiner Festnahme ist der estnische Nationalspieler Oliver Konsa wegen Drogenhandels zu einer Haftstrafe von vier Jahren und zwei Monaten verurteilt worden.

Oliver Konsa bestritt mehrere EM-Qualifikationsspiele für Estland
© getty
Oliver Konsa bestritt mehrere EM-Qualifikationsspiele für Estland

Drei Jahre wurden allerdings zur Bewährung ausgesetzt. Das berichten verschiedene Medien in Estland am Dienstag.

Der 28-Jährige hatte im Prozess zuvor ein Geständnis abgelegt. Von seinem Klub JK Nõmme Kalju war er bereits nach seiner Festnahme suspendiert worden. Konsa muss unter Anrechnung der U-Haft noch etwas mehr als zwei Monate im Gefängnis verbringen.

Das könnte Sie auch interessieren
Rekordnationalspieler Martin Reim wird neuer Coach Estlands

Reim übernimmt estnische Nationalmannschaft

Polen um BVB-Profi Jakub Blaszczykowski musste sich Estland geschlagen geben

Polen unterliegt mit drei Dortmundern gegen Estland

Rekordnationalspieler Martin Reim wird neuer Coach Estlands

Reim übernimmt estnische Nationalmannschaft


Diskutieren Drucken Startseite
ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 26. Spieltag

Primera Division, 23. Spieltag

Serie A, 25. Spieltag

Ligue 1, 26. Spieltag

Süper Lig, 21. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.