Donnerstag, 31.10.2013

Nach Beratung mit dem schwedischen Fußballverband

Zweitligist zeigt Spielmanipulationen an

Der schwedische Zweitligist Landskrona BoIS hat mehrere Fälle von Spielmanipulationen bei der Polizei gemeldet. Das gab der Verein am Donnerstag bekannt.

Dem schwedischen Fußball droht ein neuer Wettskandal
© getty
Dem schwedischen Fußball droht ein neuer Wettskandal

"Nach Beratungen mit dem schwedischen Fußball-Verband hat sich Landskrona entschieden, wegen Spielmanipulationen und illegaler Wetten während einiger Spiele des Klubs in der laufenden Saison Anzeige zu erstatten", heißt es in einer Erklärung.

Bereits am 24. Oktober hatte das Team zwei Spieler aufgrund des Verdachtes suspendiert, die beiden hätten Ergebnisse einiger Partien zugunsten der gegnerischen Mannschaft beeinflusst. Landskrona veröffentlichte allerdings keine Namen oder Details.

Der staatlicher Wettanbieter Svenska Spel hatte zuvor aufgrund von Unregelmäßigkeiten bereits bei einigen Begegnungen von Landskrona keine Wetten mehr zugelassen. Der Verein ist momentan Zwölfter in der zweiten schwedischen Liga und muss vor dem letzten Spieltag noch um den Klassenerhalt bangen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kazuyoshi Miura lief mit 50 Jahren für Yokohama auf

50-Jähriger kommt in J-League zum Einsatz

Reinhard Grindel lobte die Arbeit der FIFA-Ethikkommission

Grindel warnt Infantino: "Völlig falsches Signal"

Gianni Infantino ist wegen der Kritik an den Arbeitsbedingungen in Katar unbesorgt

Infantino-Lob für gekühlte Helme und Handtücher in Katar


Diskutieren Drucken Startseite
ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 26. Spieltag

Primera Division, 24. Spieltag

Serie A, 26. Spieltag

Ligue 1, 27. Spieltag

Süper Lig, 22. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.