Platini entscheidet erst 2014 über Kandidatur

SID
Dienstag, 17.09.2013 | 11:58 Uhr
Michel Platini hält sich derzeit noch alle Optionen offen
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe

UEFA-Chef Michel Platini wird sich erst während oder nach der WM 2014 in Brasilien entscheiden, ob er 2015 für die Präsidentschaft im Fußball-Weltverband FIFA kandidieren wird.

"Ich habe mich noch nicht entschieden, was ich in Zukunft tun werde. Ich brauche noch ein paar Monate der Reflexion. Ich werde mich während oder nach der WM 2014 in Brasilien entscheiden", sagte der 58 Jahre alte Franzose zum Auftakt der strategischen Sitzung der Europäischen Fußball-Union im kroatischen Dubrovnik, wo sich ab Dienstag die 54 Präsidenten und Generalsekretäre der UEFA-Mitgliedsverbände treffen.

Zuletzt hatte Platini in einem L'Equipe-Interview noch angekündigt, in Dubrovnik eine Entscheidung über seine FIFA-Ambitionen zu verkünden. Nach Informationen des kicker hatte es allerdings unlängst ein Treffen von Platini mit FIFA-Präsident Joseph S. Blatter gegeben. Dabei hatte der 77-jährige Schweizer Frankreichs Fußball-Galionsfigur gebeten, sich erst im kommenden Jahr bezüglich einer FIFA-Präsidentschaftskandidatur festzulegen. Blatter selbst hatte bislang eine weitere Kandidatur für eine fünfte Amtszeit 2015 nicht ausgeschlossen.

Der deutsche Liga-Verbands-Präsident Reinhard Rauball hatte in einem SID-Interview vor kurzem angekündigt, dass im Falle einer Platini-Kandidatur für die FIFA-Präsidentschaft DFB-Boss Wolfgang Niersbach (62) ein möglicher Kandidat für die Nachfolge "Platoches" in der UEFA sein könnte. Die Deutsche Fußball Liga (DFL) will sich für eine Bewerbung Niersbachs um das Amt des UEFA-Präsidenten jedenfalls stark machen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung