Fred rettet Brasilien Remis gegen Russland

SID
Montag, 25.03.2013 | 22:52 Uhr
Nach Vorlage von Marcelo musste Fred (M.) nur noch einschieben und rettete so das Unentschieden
© getty
Advertisement
NFL
Sa21.01.
US-Kommentar gesucht? DAZN lässt dir die Wahl!
Indian Super League
Live
Mumbai City -
Bengaluru
Copa del Rey
Leganes -
Real Madrid
Primeira Liga
Setubal -
Sporting
Ligue 1
Caen -
Marseille
Championship
Derby County -
Bristol City
Primera División
Getafe -
Bilbao
Primeira Liga
FC Porto -
Tondela
Primera División
Espanyol -
FC Sevilla
Premier League
Brighton -
Chelsea
Championship
Aston Villa -
Barnsley
Primera División
Atletico Madrid -
Girona
Ligue 1
Nantes -
Bordeaux
Premier League
Man City -
Newcastle
Primera División
Villarreal -
Levante
Championship
Sheffield Wed -
Cardiff
Ligue 1
Amiens -
Guingamp
Ligue 1
Montpellier -
Toulouse
Ligue 1
Rennes -
Angers
Ligue 1
Straßburg -
Dijon
Ligue 1
Troyes -
Lille
Premier League
Arsenal -
Crystal Palace (DELAYED)
Primera División
Las Palmas -
Valencia
Premier League
West Ham -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Burnley -
Man United (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Watford (DELAYED)
Premier League
Everton -
West Bromwich (DELAYED)
A-League
Melbourne City -
Adelaide Utd
Primera División
Alaves -
Leganes
Serie A
Atalanta -
Neapel
Eredivisie
Ajax -
Feyenoord
Ligue 1
Nizza -
St. Etienne
Serie A
Bologna -
Benevento
Serie A
Lazio -
Chievo Verona
Serie A
Hellas Verona -
Crotone
Serie A
Sampdoria -
Florenz
Serie A
Udinese -
SPAL
Serie A
Sassuolo -
FC Turin
Primera División
Real Madrid -
La Coruna
Eredivisie
Heracles -
PSV
Ligue 1
Monaco -
Metz
Premier League
Southampton -
Tottenham
First Division A
Genk -
Anderlecht
Serie A
Cagliari -
AC Mailand
Primera División
Real Sociedad -
Celta Vigo
Primera División
Real Betis -
FC Barcelona
Serie A
Inter Mailand -
AS Rom
Ligue 1
Lyon -
PSG
Serie A
Juventus -
CFC Genua
Premier League
Swansea -
Liverpool
Primera División
Eibar -
Malaga
Coupe de France
Nantes -
Auxerre
League Cup
Bristol City -
Man City
Premiership
Partick Thistle -
Celtic
Coupe de France
Epinal -
Marseille
Copa del Rey
FC Sevilla -
Atletico Madrid
Coupe de France
PSG -
Guingamp
Serie A
Lazio -
Udinese
Copa del Rey
Alaves -
Valencia
Serie A
Sampdoria -
AS Rom
League Cup
Arsenal -
Chelsea
Coupe de France
Monaco -
Lyon
Copa del Rey
Real Madrid -
Leganes
Indian Super League
Kalkutta -
Chennai
First Division A
Brügge – Oostende
Coupe de France
Straßburg -
Lille
Copa del Rey
FC Barcelona -
Espanyol
A-League
Melbourne Victory -
FC Sydney
Ligue 1
Dijon -
Rennes
Primera División
Bilbao -
Eibar
Primera División
La Coruna -
Levante
Championship
Bristol City -
QPR
Primera División
Valencia -
Real Madrid
Ligue 1
PSG -
Montpellier
Serie A
Sassuolo -
Atalanta
Primera División
Malaga -
Girona
Ligue 1
Angers -
Amiens
Ligue 1
Guingamp -
Nantes
Ligue 1
Metz -
Nizza
Ligue 1
St. Etienne -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Troyes
Primera División
Villarreal -
Real Sociedad
Serie A
Chievo Verona -
Juventus
Primera División
Leganes -
Espanyol
Eredivisie
Utrecht -
Ajax
Eredivisie
Feyenoord -
Den Haag
Ligue 1
Lille -
Strassburg
Serie A
Turin – Benevento
Serie A
Neapel – Bologna
Serie A
Crotone -
Cagliari
Serie A
Florenz -
Hellas Verona
Serie A
CFC Genua -
Udinese
Premiership
Ross County -
Rangers
Primera División
Atletico Madrid -
Las Palmas
Ligue 1
Bordeaux – Lyon
First Division A
Lüttich – Anderlecht
Primera División
FC Sevilla -
Getafe
Primera División
FC Barcelona -
Alaves
Serie A
AS Rom -
Sampdoria
Ligue 1
Marseille -
Monaco
Primera División
Celta Vigo -
Real Betis
Primeira Liga
Belenenses -
Benfica
Premier League
Huddersfield -
Liverpool
Coupe de la Ligue
Rennes -
PSG
Premier League
West Ham -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Swansea -
Arsenal (Delayed)
Coppa Italia
AC Mailand – Lazio
Premier League
Tottenham -
Man United
Coupe de la Ligue
Monaco -
Montpellier
Primeira Liga
Sporting -
Guimaraes
Premier League
Man City -
West Brom (Delayed)
Premier League
Everton -
Leicester (Delayed)
Premier League
Stoke -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
Brighton (Delayed)
Premier League
Chelsea -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Newcastle -
Burnley (Delayed)

Brasilien hat auch im dritten Spiel unter dem neuen Nationaltrainer Luiz Felipe Scolari das ersehnte Erfolgserlebnis verpasst. Die Selecao kam gegen Russland nur zu einem 1:1.

In London kam die Seleção in einem Test gegen Russland nur zu einem 1:1 (0:0) und zeigte knapp 15 Monate vor der WM im eigenen Land erneut deutliche Schwächen. Wiktor Faisulin hatte Russland in der 73. Spielminute in Führung gebracht, Fred (90.) verhinderte zumindest noch die zweite Pleite für Scolari. Innenverteidiger Dante von Bayern München blieb bei Brasilien über 90 Minuten auf der Bank.

Scolari hatte den fünfmaligen Weltmeister im November 2012 vom entlassenen Mano Menezes übernommen und zum Einstand 1:2 in England verloren, im zweiten Spiel unter dem 64-Jährigen gab es am Donnerstag ein 2:2 gegen Italien. Im letzten Test vor dem Confed-Cup im eigenen Land (15. bis 20. Juni) trifft Brasilien am 24. April auf Chile.

Scolaris Rückkehr

Für Scolari war die Begegnung im Stadion an der Stamford Bridge des FC Chelsea die Rückkehr an die alte Wirkungsstätte: Im Februar 2009 war der Weltmeistercoach von 2002 nach nur sieben Monaten bei den Blues um den damaligen Nationalmannschafts-Kapitän Michael Ballack gefeuert worden.

Scolari hatte die gewohnte defensive Taktik mit nur einer Spitze gewählt und dem brasilianischen Torschützenkönig Fred (Fluminense) den Vorzug vor Hulk (Zenit St. Petersburg) gegeben. Hinter Fred agierte Jungstar Neymar (Santos) als hängende Spitze, im Mittelfeld sollte Kaká an der Seite von Chelsea-Talent Oscar und Miroslav Kloses Teamkollegen Hernanes (Lazio) die Fäden ziehen, der frühere Weltfußballer von Real Madrid enttäuschte aber erneut.

Russen erwischen an der Stamford Brigde besseren Start

Vor nur rund 20.000 Zuschauern erwischten die Russen den deutlich besseren Start und setzten den Favoriten von Beginn an unter Druck, Keeper Julio Cesar (Queens Park Rangers) stand auch aufgrund einer alles andere als sattelfest wirkenden Abwehr um Kapitän Thiago Silva (Paris St. Germain) mächtig unter Beschuss. Aleksander Kokorin (9.), Alexander Kerschakow (9./13.) und Roman Schirokow (13.) vergaben Großchancen im Minutentakt. Erst Mitte der ersten Halbzeit wurde die Seleção etwas stärker, blieb aber im Abschluss zu unpräzise.

Auch nach der Pause spielte Russland mutig mit, Brasilien tat sich gegen die gut postierte Abwehr des Außenseiters schwer. In der Schlussphase erhöhte Scolari mit Hulk als zweiter Spitze den Druck, doch stattdessen traf die Sbornaja: Faisulin behielt im Strafraum den Überblick, nachdem Brasiliens Hintermannschaft völlig die Orientierung verloren hatte. Kurz vor Schluss war es dann aber Fred, der nach schönem Zusammenspiel mit Hulk letztlich für ein gerechtes Remis sorgte.

Die WM-Qualifikation in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung