Sambia und Nigeria verpassen Siege

SID
Montag, 21.01.2013 | 21:55 Uhr
Collins Mbesuma hat mit Sambia einen Sieg gegen Äthiopien verpasst
© Getty
Advertisement
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Sturm Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Sturm Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
Club Friendlies
Liverpool -
Napoli
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus
International Champions Cup
AC Mailand -
FC Barcelona
J1 League
FC Tokyo -
Kobe
Championship
Leeds -
Stoke

Sambias Fußballer sind mit einer Enttäuschung in das Unternehmen Titelverteidigung beim Afrika-Cup gestartet. Sambia kam zum Auftakt der Gruppe C in Nelspruit gegen Außenseiter Äthiopien trotz 55-minütiger Überzahl nicht über ein 1:1 (1:0) hinaus. Auch Nigeria und Burkina Faso trennten sich 1:1.

Collins Mbesuma hatte den Favoriten aus Sambia in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit zwar in Führung gebracht (45.+3), doch Adane Girma glich in der 65. Minute aus.

Der Favorit um den Ex-Bielefelder Chris Katongo hatte schon in der Anfangsphase große Probleme. Saladin Said hatte gleich zwei große Möglichkeiten zur Führung Äthiopiens. Erst hob er den Ball freistehend über das Tor (17.), dann scheiterte er mit einem Foulelfmeter an Sambias Schlussmann Kennedy Mweene (25.).

Zehn Minuten später gab es einen weiteren Rückschlag für die Äthiopier. Nach einem brutalen Foul an Chisamba Lungu außerhalb des Strafraums sah Torhüter Jemal Tassew die Rote Karte. Doch auch nach dem Rückstand kurz vor dem Seitenwechsel gab sich Äthiopien nicht geschlagen und kam in Unterzahl zum insgesamt verdienten Ausgleich.

Tor in der Nachspielzeit

Nigeria musste sich gegen Burkina Faso ebenfalls mit einem 1:1 (1:0) begnügen. Erst mit der letzten Aktion des Spiels glich Alain Traore in der Nachspielzeit Nigerias Führung durch Emmanuel Emenike (23.) aus.

Für Nigeria traf nach einer artistischen Vorlage von Brown Ideye, der einen hohen Ball an der Strafraumkante volley per Hacke weiterleitete, Emenike zur verdienten Führung. Danach ließ sich der zweimalige Afrika-Cup-Sieger zurückfallen und Burkina Faso um den schwachen Augsburger Aristide Bancé besser ins Spiel kommen.

Nachdem Nigeria in der Schlussphase nach einer Gelb-Roten Karte für Efe Ambrose (74.) mit zehn Mann auskommen musste, traf Traore in der vierten Minute der Nachspielzeit zum Ausgleich und ließ auch die früheren Bundesligaspieler Jonathan Pitroipa und Wilfried Sanou jubeln.

Der Afrika Cup in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung