Meisterschaft in Kolumbien

Drei Tote nach Feier von Millonarios de Bogota

SID
Montag, 17.12.2012 | 18:21 Uhr
Bogota-Meisterschaft: Bei der Feier sind in Kolumbien drei Menschen ums Leben gekommen
© Getty
Advertisement
Premier League
Sa18:30
Meister vs. Tabellenführer: Chelsea - ManCity
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Eredivisie
Alkmaar -
Feyenoord
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Premier League
Everton -
Burnley
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru

Bei den Feiern nach dem Gewinn des Meistertitels von Millonarios de Bogotá in Kolumbien sind drei Menschen ums Leben gekommen. Zwei Männer starben in der Nacht zum Montag an Stichwunden, ein Mensch stürzte von einem Gebäude, berichtete die Polizei in Bogotá.

1200 Fans wurden während der Feiern vorübergehend festgenommen. Millonarios hatte am Sonntag nach 24 titellosen Jahren wieder die Meisterschaft im kolumbianischen Fußball gewonnen.

Der Club besiegte im Rückspiel des Finales um den Titel den Erzrivalen Independiente Medellín 5:4 im Elfmeterschießen und ist damit Rekordmeister. Nach der Verlängerung hatte es vor 42 000 Zuschauern 1:1 (1:0) gestanden. Im Hinspiel am vergangenen Mittwoch hatten sich die beiden Teams torlos getrennt.

Millonarios ist mit jetzt 14 Titeln der erfolgreichste Verein in Kolumbien. Die ersten vier Meisterschaften gewann das Team aus Bogotá zwischen 1949 und 1953, als Superstar Alfredo Di Stéfano und weitere argentinische Stars nach einem Streik in ihrem Heimatland zu den Millonarios wechselten. Der Club blieb bis zu seinen letzten Titeln 1987 und 1988 das mächtigste Team im kolumbianischen Fußballs. Danach sorgten finanzielle Probleme für eine Phase des Misserfolgs.

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung