Fussball

Watzke glaubt an Ausschluss defizitärer Clubs

SID
Hans-Joachim Watzke glaubt an ein Ausrufezeichen der UEFA
© Getty

Hans-Joachim Watzke prognostiziert hoch verschuldeten Vereinen einen Ausschluss aus der europäischen Fußball-Königsklasse. "Es wird nicht mehr lange dauern, bis die UEFA einen großen defizitären Club zumindest für ein Jahr aus der Champions League verbannt", sagte der Geschäftsführer des deutschen Meisters dem Nachrichtenmagazin "Focus".

Dabei bezog sich Watzke auf die Financial-Fairplay-Regelung der Europäischen Fußball-Union (UEFA), nach der Clubs künftig seriöser wirtschaften müssen.

Die Bundesliga sieht Watzke hingegen nicht nur in wirtschaftlicher Hinsicht auf gutem Weg in eine erfolgreiche Zukunft. "Der deutsche Fußball hat sich dem rasend schnellen Stil der englischen Liga angepasst, was man etwa daran sieht, dass die Spieler viel mehr laufen und ein aggressiveres Pressing praktizieren als noch vor zehn Jahren."

Borussia Dortmund in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung