Wenger sieht Spaniens Dominanz bröckeln

SID
Dienstag, 16.10.2012 | 15:36 Uhr
Arsene Wenger hält die spanische Defensive für verwundbar
© Getty
Advertisement
NBA
Do24.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Arsene Wenger sieht vor dem WM-Qualifikationsspiel des amtierenden Welt- und Europameisters Spanien gegen Frankreich mehr als nur Außenseiterchancen für die Equipe Tricolore.

Zwar hätten die Spanier ohne Frage das beste Team, einzig auf der Stürmerposition fehle es ihnen an einer richtigen Größe: "Man hat es während der Europameisterschaft gesehen, da brauchte die Mannschaft viel Geduld. Soldado, Villa, Torres - sie wechselten ständig, fanden aber nicht die ideale Formation", sagte der Trainer des FC Arsenal dem Onlineportal "eurosport.yahoo.de" am Dienstag.

"Ich denke, die spanische Abwehr ist nicht unverwundbar und die Franzosen können mit ihrer physischen Stärke auch im Mittelfeld Probleme verursachen", sagte Wenger weiter.

Arsene Wenger im Steckbrief

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung