0:0 gegen Vancouver Whitecaps reicht

Christian Tiffert mit Seattle für Playoffs qualifiziert

SID
Sonntag, 30.09.2012 | 12:22 Uhr
Christian Tiffert (l.) hat sich mit den Seattle Sounders für die Playoffs qualifiziert
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Fußball-Profi Christian Tiffert hat sich in der Western Conference mit den Seattle Sounders für die Playoffs qualifiziert. Dem ehemaligen Bundesligaspieler, zuletzt für den 1. FC Kaiserslautern im Einsatz, reichte in der Major League Soccer (MLS) am Samstag mit seinem Team ein 0:0 gegen die Vancouver Whitecaps.

In der Eastern Conference gewannen die New York Red Bulls dank eines überragenden Thierry Henry mit 4:1 gegen den FC Toronto.

Der französische Stürmer steuerte ein Tor sowie drei Vorlagen zum Erfolg bei. Red Bull muss als Zweitplatzierter mit 53 Punkten noch um den Einzug in die Playoffs bangen. Toronto steht ohne den verletzten Torsten Frings, der aufgrund einer Hüftverletzung für den Rest der Saison ausfällt, abgeschlagen auf dem letzten Tabellenplatz.

Christian Tiffert im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung