Auch Christian Tiffert liegt auf Kurs

Friedrich festigt Playoff-Platz mit Chicago

SID
Montag, 03.09.2012 | 11:07 Uhr
Arne Friedrich spielt mit Chicago Fire eine gute Saison
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Arne Friedrich und sein amerikanischer Fußballklub Chicago Fire haben durch einen wichtigen Sieg ihren Platz in den Playoff-Rängen der Profiliga MLS gefestigt. 3:1 (2:0) gewann das Team aus dem US-Staat Illinois am Sonntag gegen den direkten Konkurrenten Houston Dynamo.

Der ehemalige deutsche Nationalspieler stand 90 Minuten auf dem Platz.

Chicago liegt dank der drei Punkte aus diesem Duell nun zwei Zähler vor Houston auf Platz drei der Eastern Conference. Die ersten fünf Teams erreichen die K.o.-Runde.

Auch der ehemalige Lauterer Christian Tiffert liegt mit seinen Seattle Sounders weiter auf Kurs. Mit einem 1:1 (1:1) beim FC Dallas hielt man die Texaner auf Distanz.

Arne Friedrich im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung