Seit fünf Spielen ungeschlagen

MLS: Frings mit Toronto in Dallas remis

SID
Donnerstag, 05.07.2012 | 10:40 Uhr
Torsten Frings wechselte 2011 von Werder Bremen zum FC Toronto
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Der ehemalige Bundesligaprofi Torsten Frings hat mit seinem Klub Toronto FC in der MLS ein 1:1 (1:1) beim FC Dallas erreicht. Während die Kanadier damit seit fünf Spielen ungeschlagen sind, baute Dallas seine Negativserie auf nun zwölf Partien in Folge ohne Sieg aus.

Zwar brachte Zach Loyd die Gastgeber am Mittwoch (Ortszeit) schon in der 5. Minute in Führung, doch Danny Koevermans gelang nach einer halben Stunde mit seinem neunten Saisontreffer der Ausgleich für Toronto. Frings spielte durch, fiel mit Ausnahme einer Gelben Karte (79. Minute) jedoch nicht weiter auf.

Trotz des Punktgewinns bleibt Toronto nach 16 Spielen Schlusslicht der zehn Teams umfassenden Eastern Conference der MLS. Die Mannschaft verzeichnet bisher lediglich zwei Saisonsiege und vier Remis auf der Habenseite.

Torsten Frings im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung