Keine Spielberechtigung unter bestimmten Auflagen

Glasgow Rangers nicht mehr erstklassig

SID
Mittwoch, 04.07.2012 | 22:06 Uhr
Die Glasgow Rangers müssen sich endgültig aus der Erstklassigkeit verabschieden
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
Serie A
Sa21:00
Palmeiras -
Gremio
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

Der schottische Fußball-Erstligist Glasgow Rangers wird nächste Saison wegen seiner finanziellen Schwierigkeiten nicht in der schottischen Premier League vertreten sein.

Die Klubs der Premier League stimmten am Mittwoch mit einer überwältigenden Mehrheit gegen einen Vorschlag, dass die Rangers unter bestimmten Auflagen am Spielbetrieb teilnahmeberechtigt sein würden.

Nun könnten die Rangers sogar bis in die dritte Liga absteigen. Der Klub, der seit 140 Jahren besteht, hat Steuerschulden in Höhe von 21 Millionen Pfund (rund 26 Millionen Euro).

Die Rangers im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung