Mittwoch, 11.07.2012

Internationale News und Gerüchte

Yohan Cabaye auf Barcelonas Wunschliste?

Newcastle hat in der vergangenen Saison beeindruckt, nun hat Barcelona ein Auge auf Mittelfeldmann Yohan Cabaye geworfen. Außerdem denken die Katalanen über einen Rückkauf von Oriol Romeu nach. Premier-League-Aufsteiger West Ham möchte Andy Carroll gerne ausleihen und Alex Ferguson drückt bei Lucas Moura aufs Tempo.

Yohan Cabaye spielte mit Newcastle eine sehr gute Saison, nun scheint Barca interessiert
© Getty
Yohan Cabaye spielte mit Newcastle eine sehr gute Saison, nun scheint Barca interessiert

Barcelona will Cabaye: Wie die englische "Sun" berichtet, überlegt der FC Barcelona ein Angebot über rund zehn Millionen Euro für Newcastles Yohan Cabaye abzugeben. Man hat sich aber noch nicht endgültig entschieden, ob man Cabaye oder Yann M'Vila verpflichten möchte. Cabaye wechselte erst in der vergangenen Spielzeit von Lille zu den Magpies, sein Vertrag gilt noch bis 2016.

Romeo zurück zu Barca? Auf der Suche nach einem Ersatz für Seydou Keita überlegt der FC Barcelona laut "Daily Mail", vom Rückkaufrecht für Chelseas Oriol Romeu Gebrauch zu machen. Auch die Bolton Wanderers sind an dem Spieler interessiert, hätten aber im Falle einer positiven Entscheidung der Spanier das Nachsehen.

West Ham an Carroll interessiert: Die Zukunft von Andy Carroll an der Anfield Road steht in den Sternen, nun berichten "Mirror" und "Daily Mail" übereinstimmend von einem geplanten Coup der Hammers. Der Aufsteiger in die Premier League hat vor, Andy Carroll für ein Jahr auszuleihen und will den Stürmer dann für knapp 19 Millionen Euro verpflichten.

Caroll selbst hat noch nicht geäußert, ob er Liverpool verlassen will. Neben West Ham hatten bereits Milan und Fulham Interesse an einer Verpflichtung geäußert.

Ein Südkoreaner für Liverpool? Neun Millionen Euro soll der FC Liverpool für Ki Sung-Yueng von Celtic Glasgow bieten, berichtet die "Sun". Im Rennen um den südkoreanischen Mittelfeldspieler hat man jedoch einige Konkurrenz, denn neben den Queens Park Rangers, Rubin Kazan und Deportivo La Coruna haben wohl auch einige Klubs aus der Bundesliga ein Auge auf den Spieler geworfen.

United in Eile: Bei der Jagd auf Loucas Moura hat es Manchester United ganz besonders eilig. Laut "Mirror" hat der englische Vizemeister ein Angebot in Höhe von 25 Millionen Euro abgegeben, weil man das brasilianische Supertalent unbedingt noch vor den olympischen Spielen verpflichten möchte. In Manchester hat man Angst vor einem Wettbieten, das sich aus guten Leistungen des 19-jährigen Spielers von Sao Paolo ergeben würde. Man wäre sogar bereit, das Angebot noch einmal nachzubessern, wenn man Moura dafür bereits sicher verpflichten könnte.

Rodallega heiß begehrt: Der vertragslose Hugo Rodallega, der zuletzt bei Wigan Athletic die Stiefel schnürte, ist ein begehrter Mann. Wie der "Mirror" berichtet, liefern sich Everton und Fulham geradezu einen Wettkampf um den Stürmer. Aston Villa und Stoke City, die zunächst ebenfalls interessiert waren, wird mittlerweile keine Chance mehr auf eine Verpflichtung eingeräumt. Nachdem Everton als Favorit galt, deutet jetzt alles darauf hin, dass Rodallega in der kommenden Saison bei Fulham spielt.

40 Millionen für Modric: Real Madrid will ihn, Manchester United will ihn, Chelsea will ihn und nun will ihn auch Paris Saint-Germain. Luka Modric soll dem französischen Verein laut "Marca", die sich auf "Le Parisien" berufen, ganze 40 Millionen Euro wert sein. Nach diesem Vorpreschen darf man gespannt sein, ob die anderen Vereine nachlegen. Schlechter geworden sind die Chancen der Franzosen auf keinen Fall.

Weitere Ziele für Chelsea: Es ist ein aufregender Transfersommer an der Stamford Bridge, nach der Offensive ist nun die Defensive dran. Laut "Daily Mail" plant Roberto di Matteo die Verpflichtung von Senad Lucic (Lazio Rom) und Cristian Sapunaru (FC Porto), um die Konkurrenz für Branislav Ivanovic und Ashley Cole zu erhöhen. Außerdem sucht man noch immer nach einem Ersatz für Didier Drogba.

Der Kader des FC Barcelona im Überblick

Premier League 2011/2012: Meister der Nachspielzeit
MEISTER: Manchester City holte den dritten Ligatitel der Klubgeschichte. Am 38. Spieltag drehten die Citizens das Spiel gegen QPR durch zwei Tore in der Nachspielzeit
© Getty
1/14
MEISTER: Manchester City holte den dritten Ligatitel der Klubgeschichte. Am 38. Spieltag drehten die Citizens das Spiel gegen QPR durch zwei Tore in der Nachspielzeit
/de/sport/diashows/1205/fussball/premier-league-manchester-city-united-arsenal-tottenham-hotspur-newcastle-united-chelsea-fc/premier-league-manchester-city-united-arsenal-tottenham-hotspur-newcastle-united-chelsea-fc.html
VIZE-MEISTER: Manchester United verlor am letzten Spieltag die Meisterschaft. Die Reds holten wie der Lokalrivale 89 Punkte, den Ausschlag gab die Tordifferenz
© Getty
2/14
VIZE-MEISTER: Manchester United verlor am letzten Spieltag die Meisterschaft. Die Reds holten wie der Lokalrivale 89 Punkte, den Ausschlag gab die Tordifferenz
/de/sport/diashows/1205/fussball/premier-league-manchester-city-united-arsenal-tottenham-hotspur-newcastle-united-chelsea-fc/premier-league-manchester-city-united-arsenal-tottenham-hotspur-newcastle-united-chelsea-fc,seite=2.html
DRITTER: Robin van Persie (M.) sicherte seinem Team mit einer überagenden Saison den dritten Tabellenplatz. 19 Punkte Rückstand auf den Meister enttäuschten viele Fans jedoch
© Getty
3/14
DRITTER: Robin van Persie (M.) sicherte seinem Team mit einer überagenden Saison den dritten Tabellenplatz. 19 Punkte Rückstand auf den Meister enttäuschten viele Fans jedoch
/de/sport/diashows/1205/fussball/premier-league-manchester-city-united-arsenal-tottenham-hotspur-newcastle-united-chelsea-fc/premier-league-manchester-city-united-arsenal-tottenham-hotspur-newcastle-united-chelsea-fc,seite=3.html
VIERTER: Verdiente Freude bei den Spurs - Tottenham zieht in die Champions-League-Qualifikation ein. Ein Grund: die viertbeste Offensive der Liga
© Getty
4/14
VIERTER: Verdiente Freude bei den Spurs - Tottenham zieht in die Champions-League-Qualifikation ein. Ein Grund: die viertbeste Offensive der Liga
/de/sport/diashows/1205/fussball/premier-league-manchester-city-united-arsenal-tottenham-hotspur-newcastle-united-chelsea-fc/premier-league-manchester-city-united-arsenal-tottenham-hotspur-newcastle-united-chelsea-fc,seite=4.html
FÜNFTER: Papiss Demba Cisse (r.) half nach seinem Wechsel von Freiburg zu Newcastle mit 13 Toren in 14 Spielen, die Europa League zu erreichen
© Getty
5/14
FÜNFTER: Papiss Demba Cisse (r.) half nach seinem Wechsel von Freiburg zu Newcastle mit 13 Toren in 14 Spielen, die Europa League zu erreichen
/de/sport/diashows/1205/fussball/premier-league-manchester-city-united-arsenal-tottenham-hotspur-newcastle-united-chelsea-fc/premier-league-manchester-city-united-arsenal-tottenham-hotspur-newcastle-united-chelsea-fc,seite=5.html
TORSCHÜTZENKÖNIG: Robin van Persie erzielte 30 Treffer - drei mehr als Wayne Rooney auf Platz zwei. Zudem gab der Niederländer noch zehn Torvorlagen
© Getty
6/14
TORSCHÜTZENKÖNIG: Robin van Persie erzielte 30 Treffer - drei mehr als Wayne Rooney auf Platz zwei. Zudem gab der Niederländer noch zehn Torvorlagen
/de/sport/diashows/1205/fussball/premier-league-manchester-city-united-arsenal-tottenham-hotspur-newcastle-united-chelsea-fc/premier-league-manchester-city-united-arsenal-tottenham-hotspur-newcastle-united-chelsea-fc,seite=6.html
FA-CUP SIEGER: Chelsea wurde in der Liga nur Sechster, gewann aber den FA-Cup und erreichte das CL-Finale
© Getty
7/14
FA-CUP SIEGER: Chelsea wurde in der Liga nur Sechster, gewann aber den FA-Cup und erreichte das CL-Finale
/de/sport/diashows/1205/fussball/premier-league-manchester-city-united-arsenal-tottenham-hotspur-newcastle-united-chelsea-fc/premier-league-manchester-city-united-arsenal-tottenham-hotspur-newcastle-united-chelsea-fc,seite=7.html
LIGA-CUP-SIEGER: Steven Gerrard konnte mit Liverpool zwar den Carling Cup holen, der achte Ligaplatz reichte aber nicht. Kenny Dalglish musste seinen Trainerposten abgeben
© Getty
8/14
LIGA-CUP-SIEGER: Steven Gerrard konnte mit Liverpool zwar den Carling Cup holen, der achte Ligaplatz reichte aber nicht. Kenny Dalglish musste seinen Trainerposten abgeben
/de/sport/diashows/1205/fussball/premier-league-manchester-city-united-arsenal-tottenham-hotspur-newcastle-united-chelsea-fc/premier-league-manchester-city-united-arsenal-tottenham-hotspur-newcastle-united-chelsea-fc,seite=8.html
ABSTEIGER: Für Kevin Davies (r.) und seine Bolton Wanderers reichte es nicht - Platz 18 bedeutet den Abstieg die zweite Klasse
© Getty
9/14
ABSTEIGER: Für Kevin Davies (r.) und seine Bolton Wanderers reichte es nicht - Platz 18 bedeutet den Abstieg die zweite Klasse
/de/sport/diashows/1205/fussball/premier-league-manchester-city-united-arsenal-tottenham-hotspur-newcastle-united-chelsea-fc/premier-league-manchester-city-united-arsenal-tottenham-hotspur-newcastle-united-chelsea-fc,seite=9.html
ABSTEIGER: Paul Robinson konnte den ersten Abstieg der Blackburn Rovers nach elf Jahren in der Premier League nicht verhindern
© Getty
10/14
ABSTEIGER: Paul Robinson konnte den ersten Abstieg der Blackburn Rovers nach elf Jahren in der Premier League nicht verhindern
/de/sport/diashows/1205/fussball/premier-league-manchester-city-united-arsenal-tottenham-hotspur-newcastle-united-chelsea-fc/premier-league-manchester-city-united-arsenal-tottenham-hotspur-newcastle-united-chelsea-fc,seite=10.html
ABSTEIGER: Auch die Wolverhampton Wanderers konnten gegen die starken Aufsteiger nicht mithalten
© Getty
11/14
ABSTEIGER: Auch die Wolverhampton Wanderers konnten gegen die starken Aufsteiger nicht mithalten
/de/sport/diashows/1205/fussball/premier-league-manchester-city-united-arsenal-tottenham-hotspur-newcastle-united-chelsea-fc/premier-league-manchester-city-united-arsenal-tottenham-hotspur-newcastle-united-chelsea-fc,seite=11.html
AUFSTEIGER: Für Reading geht es nach dem Gewinn der nPower Chamiponship zurück in die Premier League
© Getty
12/14
AUFSTEIGER: Für Reading geht es nach dem Gewinn der nPower Chamiponship zurück in die Premier League
/de/sport/diashows/1205/fussball/premier-league-manchester-city-united-arsenal-tottenham-hotspur-newcastle-united-chelsea-fc/premier-league-manchester-city-united-arsenal-tottenham-hotspur-newcastle-united-chelsea-fc,seite=12.html
AUFSTEIGER: Mit einem Sieg über Coventry City machte Southampton den Durchmarsch aus der dritten in die höchste Spielklasse klar
© Getty
13/14
AUFSTEIGER: Mit einem Sieg über Coventry City machte Southampton den Durchmarsch aus der dritten in die höchste Spielklasse klar
/de/sport/diashows/1205/fussball/premier-league-manchester-city-united-arsenal-tottenham-hotspur-newcastle-united-chelsea-fc/premier-league-manchester-city-united-arsenal-tottenham-hotspur-newcastle-united-chelsea-fc,seite=13.html
AUFSTEIGER: West-Ham-Kapitän Kevin Nolan (r.) und Torschütze Carlton Cole (M.) halten den Pokal. Matt Taylor darf nur zugucken. Die Mannschaft gewann die Play-Offs
© Getty
14/14
AUFSTEIGER: West-Ham-Kapitän Kevin Nolan (r.) und Torschütze Carlton Cole (M.) halten den Pokal. Matt Taylor darf nur zugucken. Die Mannschaft gewann die Play-Offs
/de/sport/diashows/1205/fussball/premier-league-manchester-city-united-arsenal-tottenham-hotspur-newcastle-united-chelsea-fc/premier-league-manchester-city-united-arsenal-tottenham-hotspur-newcastle-united-chelsea-fc,seite=14.html
 

Martin Grabmann

Diskutieren Drucken Startseite
ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 14. Spieltag

Primera Division, 14. Spieltag

Serie A, 15. Spieltag

Ligue 1, 16. Spieltag

Süper Lig, 13. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.