Red Bull Salzburg holt vorzeitig Meistertitel

SID
Sonntag, 13.05.2012 | 18:23 Uhr
Stefan Maierhofer (M.) traf gleich dopellt für Red Bull Salzburg
© Getty
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Kolumbien -
Japan (Highlights)
World Cup
Polen -
Senegal (Highlights)
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Der österreichische Erstligist Red Bull Salzburg hat sich am vorletzten Spieltag die Meisterschaft gesichert. Die Salzburger siegten am Sonntag beim SC Wiener Neustadt 5:1 (2:1).

Die Tore für Salzburg erzielten der frühere Bundesligaprofi Stefan Maierhofer (12. Minute, 19.), Cristiano (49.) und Jonathan Soriano (86., 90.). Für die Wiener war Matthias Lindner (29.) erfolgreich. Red Bull profitierte von einer frühen Roten Karte, die SC-Profi Andreas Schicker bereits in der sechsten Minute erhielt.

Stefan Maierhofer im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung