Friedrich verletzt sich gegen Tabellenführer

SID
Sonntag, 13.05.2012 | 11:25 Uhr
Friedrich konnte aufgrund einer Verletzung nur 29 Minuten spielen
© Getty
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Ex-Nationalspieler Arne Friedrich hat mit Chicago Fire in der amerikanischen Fußballliga MLS einen wichtigen Heimsieg gefeiert. Das Team besiegte vor 14.159 Zuschauern Kansas City 2:1 (0:1). Durch den Sieg gegen den Tabellenführer verbesserte sich Fire auf den vierten Platz der Eastern Conference.

Friedrich musste in der 29. Minute wegen einer Verletzung ausgewechselt werden. Der Abwehrspieler hatte sich eine Blessur am Oberschenkel zugezogen. Nur zwei Minuten nach seiner Auswechslung traf Bobby Convey für Kansas City (31. Minute). Nach der Pause drehten Sebastian Grazzini (61.) und Dominic Oduro (81.) das Spiel.

David Beckham sicherte den Los Angeles Galaxy mit einem direkt verwandelten Freistoß einen Punktgewinn bei Montreal Impact. Der englische Superstar traf in der 62. Minute zum 1:1. Zuvor hatte Davy Arnaud das Heimteam vor 60.860 Zuschauern in Führung geschossen (8.). Die Kulisse bedeutet einen Rekordbesuch für ein Fußballspiel in Kanada.

Arne Friedrich im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung