Ehemaliger Mittelfeldspieler will Verein in die Spur bringen

Jordi Cruyff wird Sportdirektor in Tel Aviv

SID
Sonntag, 15.04.2012 | 17:29 Uhr
Jordi Cruyff spielte in seiner aktiven Zeit unter anderem bei CD Alaves in Spanien
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Jordi Cruyff wird neuer Sportdirektor bei Maccabi Tel Aviv. Der ehemalige Mittelfeldspieler von Manchester United und Sohn der Fußballlegende Johan Cruyff tritt sein Amt am 1. Juli dieses Jahres an. Dies teilte der Klub am Sonntag mit.

"Ich bin davon überzeugt, dass ich den Verein wieder in die richtige Spur führen kann. Ich werde zur richtigen Zeit die richtigen Entscheidungen für den Verein treffen", sagte Cruyff.

Zurzeit steht Maccabi Tel Aviv nach einer eher enttäuschenden Saison auf dem sechsten Platz in der israelischen Premier League.

Erste Amtshandlung: Trainersuche

Seine erste Amtshandlung wird darin bestehen, für den jetzigen Interimscoach Nir Levine eine dauerhafte Lösung auf der Trainerposition zu finden.

Der 38 Jahre alte Niederländer, der neun Mal für die niederländische Nationalmannschaft auflief, war zuletzt zwei Jahre Sportdirektor bei AEK Larnaka auf Zypern.

Jordi Cruyff im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung