Fünf Jahre Gefängnis für walisischen Nationalspieler

SID
Freitag, 20.04.2012 | 17:25 Uhr
Ched Evans hat im vergangenen Jahr eine Frau vergewaltigt und muss dafür ins Gefängnis
© Getty
Advertisement
NBA
Di29.05.
Rockets vs. GSW: Spiel 7! Wer zieht in die Finals ein?
League One
Live
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana
Friendlies
Schweiz -
Japan
Friendlies
Dänemark -
Mexiko

Der walisische Nationalspieler Ched Evans muss wegen einer Vergewaltigung für fünf Jahre ins Gefängnis. Ein Gericht im nordwalisischen Caernarfon sah es am Freitag als erwiesen an, dass sich Evans im Mai vergangenen Jahres sexuell an einer Frau vergangen hat.

Clayton McDonald, ein weiterer Spieler, ist hingegen vom Vorwurf der Vergewaltigung freigesprochen worden. Der 23 Jahre alte Evans steht beim englischen Drittligisten Sheffield United unter Vertrag.

In der laufenden Saison hat der Angreifer 29 Tore in 36 Pflichtspielen erzielt. Für die walisische Nationalmannschaft absolvierte Evans 13 Länderspiele, in denen er zwei Tore schoss.

 

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung